Chinesische Behörden bauten große medizinische Hilfsstation in Wuhan

Epoch Times1. April 2020 Aktualisiert: 1. April 2020 16:59

Standort: Stadt Wuhan, Provinz Hubei, China

Am 10. März kündigten die Behörden von Wuhan die Schließung aller Behelfskrankenhäuser an und meldeten in den voran gegangenen Tagen nur sehr wenige Neuinfektionen des neuen KPCh-Virus. Etwa zur gleichen Zeit enthüllte ein chinesischer Bürger in Wuhan, dass sein Bauteam über Nacht eine große medizinische Hilfsstation gebaut hat.

Dazu postete er ein Video in den sozialen Medien, in dem man die fast fertige Hilfsstation sieht und kommentierte das Video wie folgt:

Die Sonne wird bald im Osten aufgehen. Wir sind dabei, unsere Mission hier zu beenden. Wir haben über Nacht eine medizinische Hilfsstation errichtet. Sie wird in wenigen Minuten fertig gestellt sein.

Die Epoch Times bezeichnet das neue Coronavirus inzwischen als KPCh-Virus. Die Vertuschung und Misswirtschaft der Kommunistischen Partei Chinas ermöglichte die Verbreitung des Virus.

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN