Heino hört auf: Vorfreude auf mehr Zeit mit Enkel

Epoch Times8. November 2018 Aktualisiert: 8. November 2018 11:18
Der Sänger verabschiedet sich langsam von seinem Publikum. Nach noch einem Album und einer Tournee im kommenden Jahr will er sich aus dem Musikgeschäft zurückziehen.

Heino (79) beendet seine Karriere. „Ich freue mich darauf, mehr Zeit mit meinem Enkel verbringen zu können“, sagte der Sänger im „Super Illu“-Interview. „Der ist 21 und auch sehr musikalisch unterwegs: Er studiert Gesang und Gitarre.“

Mit dem Album „…und Tschüss“ (erscheint am 23. November) sowie einer Tour ab März will sich die Volksmusik-Legende, die Mitte Dezember 80 wird, aus dem Musikgeschäft zurückziehen.

Erkannt von Fans werde er nach wie vor gern: „Ich freu mich immer, wenn ich erkannt werde, und fände es traurig, wenn das nicht so wäre. Ich kann wirklich sagen: Ich wünsche mir kein anderes Leben!“

Über den Tod und die Endlichkeit denken er und seine Frau Hannelore nicht nach, wie der Sänger sagte. „Darüber sprechen wir eigentlich nicht. Wir klammern das aus.“ Und lachend meinte Heino: „Ich bin fast 80 – früher war ein 80-Jähriger für mich scheintot.“

Heino sagte der „Super Illu“ auch, dass an diesem Freitag (9. November) seine Coverversion des Karat-Klassikers „Über sieben Brücken musst du gehn“ erscheine. (dpa)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN
Themen
Newsticker
Kommentieren
Werte Leserinnen und Leser,
Ihre Kommentare sind uns willkommen, bitte lesen Sie vorher die Netiquette HIER.
Die Kommentare durchlaufen eine stichprobenartige Moderation.
Beiträge können gelöscht oder Teilnehmer können gesperrt werden.
Bitte bleiben Sie respektvoll und sachlich.

Ihre Epoch Times-Redaktion