Angela MerkelFoto: über dts Nachrichtenagentur

Für Billie Jean King ist Angela Merkel „eine Heldin“

Epoch Times22. November 2017 Aktualisiert: 22. November 2017 14:03

Billie Jean King, 74, eine der erfolgreichsten Spielerinnen der Tennisgeschichte, träumt davon, irgendwann Angela Merkel zu treffen. „Sie ist eine Heldin für mich“, sagwt King der „Zeit“, „eine weltweit respektierte Regierungschefin und ein Beispiel dafür, was eine Frau erreichen kann.“ Wäre sie heute zwölf Jahre alt, so King weiter, „würde ich davon träumen, US-Präsidentin zu werden“.

Große Träume seien wichtig, „vor allem in einem Alter, in dem noch so viele Möglichkeiten vor uns liegen“. Die Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten, so Billie Jean King, „war ein Albtraum für jeden, dem Gleichberechtigung und ein respektvolles Miteinander am Herzen liegen“. Trumps katastrophale Amtszeit werde dazu führen, dass viele, vor allem junge Wähler, die der Präsidentschaftswahl 2016 ferngeblieben seien, bei den Wahlen zum US-Kongress im nächsten Jahr ihre Stimme abgeben, so King. „Dann hätte dieser Albtraum noch zu etwas Gutem geführt.“ (dts)



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion