Mann übergießt sich in Osnabrück mit Benzin und zündet sich vor Eis-Café an

Epoch Times5. Juni 2017 Aktualisiert: 5. Juni 2017 15:21
Ein 52-jähriger hat sich am Sonntag in Osnabrück vor einem Eis-Café mit Benzin übergossen und angezündet.

Ein 52-jähriger hat sich am Sonntag in Osnabrück vor einem Eis-Café mit Benzin übergossen und angezündet. Der völlig in Flammen stehende Mann konnte von Gästen mit Decken gelöscht werden und überlebte schwer verletzt, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Die Polizei geht von einem Beziehungshintergrund aus: Der Mann habe das Café mutmaßlich gezielt aufgesucht, weil sich seine Ex-Frau dort aufgehalten habe. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen. Ein Notfallseelsorger betreute unter Schock stehende Passanten und Kinder, die den Vorfall beobachtet hatten. (afp)

 

 

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN