Sonnenkind – Von Renate Lilge-Stodieck

Von 27. Juli 2019 Aktualisiert: 28. Juli 2019 8:49
Aus der Reihe Epoch Times Poesie - Gedichte und Poesie für Liebhaber

Sonnenkind

Nein, ich will mich nicht
in dein Leben begeben,
will dir nur helfen,
den Schatz zu heben,
der in dir verborgen
hinter viel Mühsal,
Kummer und Sorgen.

Will dir nur helfen,
das Lachen zu wecken,
auch das kannst du
vor mir nicht verstecken.

Will nur helfen,
alle Scham zu vertreiben,
denn dann wird nur
die Freude noch bleiben,
dass du bist, wie du bist,
tanzendes Kind
im Sonnenlicht.

Sprich uns von dir,
das wird uns entzücken,
was du fühlst, siehst,
riechst und schmeckst,
wenn du ganz leise
die Schmetterlinge
schreckst.
Komm, Sonnenkind,
tanze im Wind

Renate Lilge-Stodieck

Aus „SEIN – Die Kunst des Annehmens“

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN