Geschmorter Karpfen auf gesundem Gemüse

Epoch Times10. August 2018 Aktualisiert: 10. August 2018 14:24
Hier haben wir ein herrliches Karpfenrezept, das Sie und Ihre Familie begeistern wird. Kochen in einer Gusspfanne mit viel leckerem, gesundem Gemüse sollte ohnehin ein paar Mal pro Monat auf Ihrer Speisekarte stehen.

Eine einfache Methode zum Entschuppen

Haben Sie schon einmal einen Karpfen mit einem Rettich entschuppt? Hier sehen Sie, wie leicht das geht. Diese Methode ist sanft genug, um das äußere Filet des Fisches nicht zu beschädigen – was mit einem Messer leicht passieren kann ‑ aber doch kräftig genug, um alle Schuppen gründlich zu entfernen.

Fischgeruch vermindern

Manche Menschen sind von dem Geruch, der nach dem Kochen von Fisch zurückbleibt, abgeschreckt oder haben Angst, den Fisch zu kurz oder zu lange zu garen. Doch so schlimm ist das nicht. Wenn Sie die Fischfilets in ein wenig Essig und Zitronensaft (zu gleichen Teilen) einlegen, wird der Geruch um einiges verringert. Nach einigen Minuten den Fisch abspülen und zubereiten.

Mit diesem einfachen Rezept ist der Karpfen schnell zubereitet. Vielleicht inspiriert es Sie, es auch zu probieren. Um sicherzugehen, dass Sie kein Gemüse vergessen, sehen Sie sich das Video bei Bedarf ein paar Mal vor oder während des Kochens an. Gutes Gelingen!

Zutaten

1 Karpfen

1 weißen Rettich

1 ¼ TL Olivenöl

1 TL Salz

1 TL Pfeffer

60 ml Chilisoße

40 g gehackten Knoblauch

1 EL Paprikapulver

1 EL Olivenöl

15 g Ingwerscheiben

15 g getrocknete Chilischoten

60 ml Chilisoße

20 g gehackten Knoblauch

30 ml Sojasoße

480 ml Wasser

1 ½ TL Salz

1 TL Pfeffer

200 g Kohl

100 g Blumenkohl

100 g Okra

50 g gehackten grünen Chili

40 g gehackten roten Chili

40 g gehackte Lauchzwiebeln

15 g Koriander

Zubereitung

  1. Den Kopf des weißen Rettichs entfernen und damit den Karpfen entschuppen.
  2. Nehmen Sie den Fisch aus, schneiden Sie den Fischbauch auf und schneiden Sie vor dem Würzen beidseitig flache Schlitze in die Haut.
  3. Legen Sie den Fisch mit der offenen Seite nach unten auf ein Schneidebrett und geben Sie Olivenöl, Salz, Pfeffer, Chilisauce, gehackten Knoblauch und Paprikapulver darauf. 2 Stunden marinieren. Den Fisch anschließend 30 Minuten lang im Ofen bei 190°C backen.

  1. Geben Sie Olivenöl in eine Gusspfanne und bringen Sie Ingwerscheiben, getrocknete Chilischoten, Chilisauce, gehackten Knoblauch, Sojasoße, Wasser, Kohl sowie Salz und Pfeffer zum Kochen. Nun den gebackenen Karpfen, Blumenkohl, Okra, den gehackten grünen und roten Chili, gehackte Lauchzwiebeln, Olivenöl und Koriander beigeben.
  2. Den Fisch in eine geölte Pfanne geben und mit Gemüse bedecken. Bei geringer Hitze durchgaren.

Sofort servieren und genießen!

Gefällt Ihnen dieses Rezept? Schreiben Sie uns auf Facebook!

 

Schlagworte, ,
Themen
Panorama
Newsticker
Kommentieren
Werte Leserinnen und Leser,
Ihre Kommentare sind uns willkommen, bitte lesen Sie vorher die Netiquette HIER.
Die Kommentare durchlaufen eine stichprobenartige Moderation.
Beiträge können gelöscht oder Teilnehmer können gesperrt werden.
Bitte bleiben Sie respektvoll und sachlich.

Ihre Epoch Times-Redaktion