Jonny GreenwoodFoto: bsb

Jonny Greenwood: ‚Lift‘ bekommt Make-Over

Epoch Times18. Juni 2015 Aktualisiert: 18. Juni 2015 13:14
Der Gitarrist verrät, wie sich die Zusammenarbeit der Band verändert hat und gibt weitere Details bekannt. Die Single 'Lift' von 1996 soll nochmal neu aufgenommen werden.

Jonny Greenwood hat bekannt gegeben, dass die Band Radiohead mit der Arbeit an ihrem neuen Album gut voran kommt.

Der Gitarrist berichtete, dass die Musiker momentan arbeitsteilig im Studio arbeiten würden. Unter anderem sollen Songs neu aufgesetzt werden, aber die Prozesse bräuchten Zeit. Seit Anfang des Jahres arbeiten Radiohead an ihrem neunten Album, dessen Titel noch nicht bekannt ist, aber der Nachfolger des 2012 erschienenen Albums ‚King of Limbs‘ sein wird.



Zu den Fortschritten der neuen Platte äußerte sich der Musiker in einem Interview für die Webseite ‚3voor12‘: "Wir haben als Band lange nichts mehr zusammen gemacht. Also braucht es wieder etwas Zeit, um sich zusammen zu finden. Wir haben unsere Art zu arbeiten verändert. Nun wird arbeitsteilig am Album gewerkelt."



Im Februar erzählte der Brite der Zeitung ‚Sunday Times‘, dass die Band im Studio nun mehrere Monate lang aufnehme. Der 43-Jährige verriet sogar, dass es eine neue Version von dem Hit ‚Lift‘ geben werde: "Was die Leute nicht wissen ist, dass das Lied schon sehr alt und beispielsweise auf den Alben ‚Nude‘ und ‚In Rainbows‘ drauf ist. Wir hatten bis jetzt einfach noch nicht die richtige Version des Titels gefunden. Doch wenn die Grundidee gut ist, bleibt sie auch richtig."

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN