One DirectionFoto: bsb

One Direction: Langsam verkraften sie Zayn Maliks Ausstieg

Epoch Times25. Juni 2015 Aktualisiert: 25. Juni 2015 17:59
Die Boyband hat sich nach dem Schock aufgerafft und arbeitet an einem neuen Album. In einem Lied soll es um ein Mädchen gehen, was die Freundin von Liam wohl dazu sagt...

One Direction haben gelernt, mit dem Ausstieg von Zayn Malik umzugehen.

Die Boybandschnuckelchen Harry Styles, Liam Payne, Niall Horan und Louis Tomlinson haben eine harte Zeit durchgemacht, denn sie waren geschockt, als Zayn Malik die Jungs im März verließ. Payne erzählte der amerikanischen Ausgabe der ‚Teen Vogue‘: "Wir sind mental an der Situation gewachsen, trotzdem sind wir noch lange nicht erwachsen. Wie haben uns damit arrangiert, dass wir jetzt zu viert sind. Trotzdem stehen wir ständig unter Druck. Es hat sich schließlich viel verändert in der Band und diese Herausforderung mussten wir erstmal meistern. Aber wenn ich ehrlich bin, dann sind wir jetzt stärker als zuvor. Das ist großartig."



Auf dem Album, an dem die Jungs gerade arbeiten soll es einen Track geben, der nach einem Mädchen benannt ist, aber nicht nach Paynes Freundin Sophia Smith, mit der er nach einer kurzen Trennungsphase wieder zusammen ist. Darauf angesprochen, ist sich der 21-Jährige sicher, dass seine Liebste das nicht stören wird: "Ich habe mir mit Sophia das Lied angehört und sie meinte zu mir, dass sie mir das nicht übel nimmt." Der Sänger (‚Steal My Girl‘ und ‚No Control‘) hat seinen Fans versprochen, dass sie das neue Album mögen werden: "Es ist einfach großartig, ich möchte nicht eingebildet klingen, aber es ist die beste Musik, die wir jemals gemacht haben."

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN