Penélope Cruz und Javier Bardem gemeinsam vor der Kamera

Epoch Times14. Mai 2015 Aktualisiert: 14. Mai 2015 11:45
Die Schauspielerin und ihr Ehemann werden erneut gemeinsam vor der Kamera zu sehen sein, indem sie in einer Filmbiografie über Pablo Escobar mitspielen sollen.

Penélope Cruz und Javier Bardem werden (erneut) gemeinsam vor der Kamera stehen und die Hauptrollen in der Filmbiografie ‚Escobar‘ spielen.

Das Ehepaar trat bereits in Woody Allens ‚Vicky Cristina Barcelona‘ zusammen auf und wurde nun von Luc Besson, dem Produzenten des Films ist, für ein erneutes Engagement verpflichtet. Der Streifen soll auf dem Buch ‚Loving Pablo, Hating Escobar‘ von Virginia Vallejo basieren und den Weg Pablo Escobars nachzeichnen, wie dieser zum internationalen Drogenkönig aufstieg. Ein Kinostart steht jedoch noch nicht fest. Fernando Leon de Aranoa soll den Streifen inszenieren, wie ‚The Hollywood Reporter‘ berichtet.



Luc Besson ist derzeit auch mit seinem neuen Science-Fiction-Film ‚Valerian and the City of Thousand Planets‘ beschäftigt, in dem Cara Delevingne mitspielen soll. Grundlage des Filmprojekts ist die französische Comic-Serie ‚Valerian und Veronique‘ über zwei Raum-und-Zeit-Agenten aus dem 28ten Jahrhundert, in dem die Menschheit das Zeitreisen entdeckt hat. Die Hauptrolle des Valerian übernimmt der US-amerikanische Schauspieler Dane DeHaan, der unter anderem den Charakter des Harry Osborn in ‚The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro‘ spielte und die Hauptrolle in Josh Tranks ‚Chronicles – Wozu bist du fähig‘ inne hatte. Als seine Partnerin schlüpft Topmodel Delevingne in die Rolle von Veronique.

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN