Reese WitherspoonFoto: bsb

Reese Witherspoon: Freundschaft trotz Sprachbarriere

Epoch Times5. Juli 2015 Aktualisiert: 5. Juli 2015 7:59

Reese Witherspoon hat Sofia Vergara bei gemeinsamen Dreharbeiten nicht verstanden.

Die 39-jährige Schauspielerin stand mit der gebürtigen Kolumbianerin für die Komödie ‚Miss Bodyguard‘ vor der Kamera und gestand nun, dass beide mit akzentbedingten Kommunikationsproblemen zu kämpfen hatten. "Ich konnte die Hälfte der Zeit nicht verstehen, was sie sagte und sie nicht, was ich sagte. Aber wir lieben beide Kuchen, Klamotten, Kinder und unsere Familien", witzelte die Blondine im Interview mit dem britischen ‚InStyle‘-Magazin.



Dennoch habe die Sprachbarriere Witherspoon – die in dem Film eine Polizistin spielt, die die Witwe [gespielt von Sofia Vergara] eines Drogenbosses beschützen muss – nicht davon abgehalten, viel Spaß mit ihrer Kollegin zu haben und eine Freundschaft zu ihr aufzubauen. "Sobald ich Sofia getroffen hatte, meinte ich, ‚Ich will einen Film mit dir machen‘. Sie und ich zusammen sind so lustig, weil wir zwei komplett unterschiedliche Kulturen und Arten von Frauen repräsentieren. Aber wir lieben einander einfach. Wir haben so viel gelacht", verriet sie weiter.

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN