Sarah Jessica Parker gibt keine Modetipps

Epoch Times20. April 2015 Aktualisiert: 20. April 2015 16:15
Obwohl die 50-Jährige seit 'Sex and The City' als Stil-Ikone gilt, fühlt sie sich nicht dazu befugt, anderen Frauen Ratschläge bezüglich ihrer Kleiderauswahl zu geben...

Sarah Jessica Parker würde niemals Ratschläge in Sachen Mode geben.

Die 50-jährige Schauspielerin wurde dank ihrer Rolle als Carrie Bradshaw in ‚Sex and the City‘ zur weltweit gefeierten Stil-Ikone und weiß sich auch privat toll anzuziehen. Trotzdem ist die ‚Zum Ausziehen verführt‘-Darstellerin der Meinung, die Kleiderauswahl von Frauen sollte deren Wahl bleiben: "Es ist nicht meine Aufgabe, einer Frau zu sagen, was sie [anziehen] soll und was nicht." Sie gebe bezüglich der Kleiderauswahl nie Ratschläge, denn Klamotten, die sie als eine Notwendigkeit ansehe, könnten das komplette Gegenteil von dem sein, was eine andere Person als ein Must-have betrachte: "Es gibt eine Million unterschiedliche Frauen, die alle unterschiedliche Größen und Körperformen und ethnische Hintergründe haben und sie haben verschiedene Bedürfnisse und Verlangen und unterschiedliche Fantasien."



Parker, die gemeinsam mit Ehemann Matthew Broderick einen 12-jährigen Sohn, James, und Zwillinge im Alter von fünf Jahren hat, Marion und Tabitha, arbeitete mit dem Online-Geschäft ‚Zappos Couture‘ zusammen, das seinen Hauptsitz in Las Vegas hat, an einer Schuhkollektion. Sie gesteht, sehr "gefühlsvoll" zu sein, wenn es um das Thema Fußbekleidung gehe. "Wie du weißt, hatte ich das Glück, jemanden zu spielen, der eine Menge Schuhe trug. Und dabei haben die Schuhe auch für viele Erinnerungen gesorgt. Deshalb bin ich, ehrlich gesagt, sehr sentimental für eine anständige Anzahl von Schuhen", gab die ‚Der ganz normale Wahnsinn‘-Schauspielerin gegenüber dem amerikanischen Online-Magazin ‚PopSugar‘ zu. "Ich denke nicht darüber nach, was mich sexy aussehen lässt… Ich trage das, von dem ich denke, dass es mich gut fühlen lässt. Und ich meine damit nicht, dass es eine praktische Entscheidung ist. Es ist nicht so, als würde sich ein Schuhabsatz sich den ganzen Tag gut anfühlen." Ihr ist es wichtig, ihre eigene Idee von sexy zu tragen und nicht die eines anderen.

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN