Völlig vernachlässigter Pitbull kann kaum stehen. „Dice“ lernt nach der Rettung wieder zu lieben

Epoch Times7. Oktober 2019 Aktualisiert: 4. Oktober 2019 8:34
Hunde, wie dieser Pitbull-Mischling, sind für ihre Treue und Loyalität bekannt und deshalb eines der besten Haustiere, die es gibt. Trotz ihrer wundervollen Eigenschaften werden vielen Hunden die wohlverdiente Liebe und Zuneigung entzogen.

In Fort Lauderdale, Florida, haben Polizeibeamte in einem Viertel Räumungsbescheide ausgestellt, als sie von Kindern über einen eingesperrten Pitbull-Mischling informiert wurden. Die Beamten fanden den Hund vor einer verlassenen Wohnung. Der Anblick der hilflosen Kreatur ließ sie kurz erstarren.

Der Hund namens Dice war ein 3-jähriger Pitbull-Mischling, der mit Sicherheit die nächsten Tage nicht überlebt hätte, wäre er nicht gerettet worden. Die Polizisten riefen sofort die Tierkontrolle an und Dice wurde in ein örtliches Tierheim gebracht.

Ein Freiwilliger im Tierheim machte anschließend ein paar Fotos von dem Hund und sandte sie an Tracey Godin, Mitbegründerin von Feeling Fine Rescue in Loxahatchee, Florida. Tracey sollte seine Rettung sein.

Nach Auszug: Pitbull über Monate völlig vergessen

„Es hat mir den Atem geraubt“, sagte Tracey. „Ich wusste nicht, wie er noch leben konnte. Mir kamen sofort Tränen.“ Tracey war völlig bestürzt und sagte zu The Dodo: „Die Mieter zogen aus und ließen ihn im Hinterhof in einer Kiste ohne Futter oder Wasser zurück.“

„Die Polizei fragte die Kinder, wie lange der Hund schon hier war. Sie sagten, der Pitbull sei eine Woche oder länger dort“, fügte Tracey hinzu. Dice war deutlich dehydriert und körperlich angeschlagen. Er hatte eine Menge an Gewicht verloren.

Außerdem konnte Dice kaum ein paar Schritte gehen, ohne zu fallen. „Wir waren auf dem Parkplatz beim Tierarzt und als er einen Schritt machte, um auf den Bürgersteig zu steigen, konnte er sein Körpergewicht nicht hochhalten und brach einfach zusammen“, erinnerte sich Tracey.

Tracey nahm sich dem Pitbull-Mischling an

Dice wog nur ca. 14 kg. Ein normaler Pitbull in seinem Alter sollte mindestens 29 kg wiegen. „Meiner Meinung nach hätte er es nicht geschafft“, erklärte Tracey. Am nächsten Tag eilten Tracey und ihre Tochter Micaela zum Tierheim und beschlossen, Dice zum Tierarzt zu bringen. Dort kamen sie zu dem Schluss: Dice war vermutlich seit Monaten vernachlässigt worden.

Dice wurde dann zur Organisation „Feeling Fine Rescue“ gebracht, welche Tracey und ihre Tochter zu Hause betreiben. Unter der wachsamen Obhut von Tracey begann sich der Welpe rasch zu erholen. Dice legte innerhalb einer Woche 5 kg zu, innerhalb von drei Wochen erreichte er die anvisierten 29 kg. Er zeigte auch wieder Anzeichen von Glück und Zufriedenheit. Endlich.

Verwandlung von Dice ist ein „Wunder“

Micaela sagte zu The Dodo: „Es ist wirklich unglaublich zu sehen, wie viel ein Hund durch Menschenhand leiden kann, und trotzdem sofort wieder bereit ist, neue Menschen zu lieben und ihnen zu vertrauen.“ Sie fügte hinzu: „Wir retten viele Hunde, und sie haben alle ganz besondere Geschichten.“


vorher – nachher

All dieses Leid verschwand, als Dice vor knapp einem Jahr von einer Familie entdeckt wurde. Es war Liebe auf den ersten Blick. Sie besuchten Dice mehrfach und fragten sogar, ob man sich mit ihren beiden anderen Hunden auf ihrem Grundstück treffen dürfe.

Zu ihrer Überraschung verstand sich Dice nicht nur mit den anderen Hunden, sondern auch mit den Kindern der Familie. Dice fand schließlich ein glückliches Zuhause und wird fortan bei einer liebevollen Familie besonders betreut.

Obwohl Hunde unendlich viel Liebe geben können, können sich nicht alle Hunde so schnell erholen wie Dice. (cs)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN