(NTDTV)

Retired U.S. Air Force Pilot Praises Shen Yun

Epoch Times31. August 2009 Aktualisiert: 31. August 2009 11:02

A retired U.S. Air Force pilot took his whole family to see Shen Yun at the Kennedy Center in Washington D.C.

[Betty Tipmonjkol, Wife of Retired Pilot]:
“Well, I love all the flowing costumes. Everything is just beautiful and they dance so elegantly. Everything is just very smooth and it’s just amazing. Beautiful costumes. Absolutely gorgeous. My favorite was the flowing sleeves. Oh beautiful.”

[Mr. Tipmonjkol, Retired Pilot]:
“Just the synchronization. The way everything kind of flowed together.  And the way that the music and the dance kind of went together and told the story. I was very, very impressed with that.”

[Mr. Tipmonjkol, Retired Pilot]:
“Well it is like they just tried to show the fact that the goal of life is to try to live in balance and harmony and achieve peace through…and believing that there is a higher power. And I think that those are the universal messages that resonate.“

[Mr. Tipmonjkol, Retired Pilot]:
“… just from the spectacle of it in seeing their performance, but also to get an insight into some Chinese culture as well. It was very enlightening for me.”

NTD, Washington D.C.

 

Die Epoch Times Deutschland freut sich, als Medienpartner von Shen Yun Performing Arts World Tour 2009 ihren Leserinnen und Lesern einen exklusiven Einblick in ein einzigartiges Kulturereignis bieten zu können.

http://divineperformingarts.eu

(NTDTV)(NTDTV)


Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion