Provisorische Unterkünfte: Wiederaufbau in Nepal blockiert

Epoch Times25. Oktober 2015 Aktualisiert: 25. Oktober 2015 11:03
Wiederaufbau stockt: Nach dem Beben in Nepal konzentriert sich die Hilfe auf die Verteilung von Hilfsgütern und dem Bau provisorischer Unterkünften. Es fehlen die Vorgaben von der Regierung.
Ein halbes Jahr nach dem gewaltigen Himalaya-Erdbeben beklagen Hilfsorganisationen fehlende Vorgaben von Nepals Regierung für den anstehenden Wiederaufbau.

„Legal können wir keinen Stein auf den anderen setzen“, sagte ein Koordinator der Diakonie Katastrophenhilfe. Bei dem Beben vom 25. April waren rund 9000 Menschen ums Leben gekommen. Mehr als 600 000 Häuser wurden zerstört.

Auch andere Organisationen wie das Rote Kreuz konzentrieren sich derzeit auf die Verteilung von Hilfsgütern und die Errichtung vorübergehender Unterkünfte. Wahrscheinlich werde erst im kommenden Jahr gebaut, meinte ein Sprecher von Plan International.

(dpa)
Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN
Schlagworte, , ,