Stefan LöfvenFoto: über dts Nachrichtenagentur

Schwedischer Regierungschef Löfven in Corona-Selbstisolation

Epoch Times5. November 2020 Aktualisiert: 5. November 2020 13:42

Der schwedische Regierungschef Stefan Löfven hat sich in Selbstisolation begeben. Am Donnerstag teilte er auf der Internetplattform Facebook mit, jemand „in seiner Umgebung“ habe zu einem positiv auf Corona getesteten Kontakt gehabt. Löfvens eigener Kontakt ist demnach zwar mittlerweile negativ auf das neuartige Virus getestet worden; sein Arzt habe dem Regierungschef dennoch zur Selbstisolation geraten.

Löfven und seine Frau arbeiten laut der Mitteilung vorerst von zu Hause aus und versuchen, so schnell wie möglich getestet zu werden. „Das ist das einzig Verantwortungsvolle, was man in dieser Situation tun kann“, erklärte Löfven.

Zur Corona-Ausbreitung in Schweden fügte er hinzu, die „Entwicklung geht rasant in die falsche Richtung. Mehr Menschen sind infiziert. Mehr Menschen sterben. Es ist eine ernste Situation.“

Schweden verfolgt in der Corona-Pandemie einen eigenen Weg, der mehr auf Verantwortung als auf Verbote setzt. Inzwischen sind mehr als 5.000 Menschen in dem Land mit 10,3 Millionen Einwohnern an oder mit dem neuartigen Coronavirus gestorben. Zwischen Juli und Mitte Oktober gab es wie fast überall in Europa eine Entspannung. Seither ist sowohl die Zahl der am Coronavirus Erkrankten als auch die der an oder mit dem Virus gestorbenen Menschen wieder angestiegen. (afp/er)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN