Warmer Ort

Epoch Times23. Oktober 2006

Auf dem Floß durch die Innenstadt von Tiflis: Mit Gesang und bekleidet mit traditionellen Kostümen feiern diese Georgier das Fest "Tbilisoba", das zu Ehren der Hauptstadt begangen wird, auf dem Fluss Kura. Während dem Fest finden zahlreiche kulturelle Veranstaltungen statt.
Der Name der der im fünften Jahrhundert gegründete Stadt Tiflis – georgisch: Tbilisi rührt her von dem alten georgischen Wort "Tpili", das "warm" bedeutet. Tiflis, die warme Stadt, wurde wegen der zahlreichen schwefelhaltigen heißen Quellen in ihrer Umgebung so genannt.



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Dies umfasst ebenso abschweifende Kommentare, die keinen konkreten Bezug zum jeweiligen Artikel haben. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.


Ihre Epoch Times - Redaktion