Weihnachtsdekoration im Großen Foyer des Weißen Hauses in Washington, DC, 27. November 2017.Foto: SAUL LOEB/AFP/Getty Images

Mit Donald und Melania Trump kehrt Weihnachten ins Weiße Haus zurück + Videos

Von 24. Dezember 2017 Aktualisiert: 23. November 2019 20:36
Das Weiße Haus zu Weihnachten: Jeder US-Präsident gestaltet im Laufe seiner Amtszeit einige Räume der Präsidenten-Residenz. Nun wurde Tham Kannalikham beauftragt, für die Trump-Regierung die Wohnräume neu zu entwerfen.

Weihnachten ist ins Weiße Haus zurückgekehrt – und es wird wieder deutlich gefeiert.

Unter dem früheren US-Präsidenten Barack Obama war Weihnachten eher aus dem Weißen Haus „verbannt“, wie kath.net schrieb.

2017 führte Melania Trump Regie. Die weihnachtliche Dekoration entzückt bereits seit Ende November die Besucher. Viele der Weihnachtsgrüße, die die US-Regierungen in den letzten Jahren erhielten, werden dabei ausgestellt und öffentlich gezeigt.

Video: 2017 Weihnachtsdekorationen im Weißen Haus:

Das Weiße Haus – als berühmteste Residenz der USA – wird mit jeder neuen Regierung in einigen Teilen neu gestaltet. Auch Donald Trump hat begonnen, seine persönliche Note hinzuzufügen. Kürzlich wurde angekündigt, dass offiziell Tham Kannalikham beauftragt wurde, die Wohnräume des Weißen Hauses neu zu entwerfen.

Video: Eine Tour durch die Weihnachtsdekoration 2018

Tham Kannalikham steht für klassischen Stil

Über Tham Kannalikham ist wenig bekannt, ihre Arbeit bleibt geheim. Derzeit sind nur einige Fotos ihrer früheren Arbeiten öffentlich, ihre Website ist passwortgeschützt, ihr Instagram privat. Mit anderen Worten – sie scheint sehr gut darin zu sein, die Privatsphäre ihrer Kunden zu schützen.

Laut „Architectural Digest“ ist sie Laos-Amerikanerin und in Stockton, Kalifornien, aufgewachsen. Ihre jetzige Firma Kannalikham Designs hat ihren Sitz in New York City. Wie genau Melania Trump mit Kannalikham zusammentraf, ist unbekannt. Kannalikham arbeitete als Designerin bei Ralph Lauren Home, dem Bereich Wohndekoration der globalen Modemarke. Ihre Leidenschaft gilt der klassischen Architektur.

Trump’s Chefberater sagte „Women’s Wear Daily“, dass sie „eine besondere Hochachtung für die historischen Aspekte des Weißen Hauses“ habe.

Kannalikham nimmt regelmäßig an Veranstaltungen des „Institute of Classical Architecture & Art“ teil, einer gemeinnützigen Organisation, die sich der Wertschätzung des klassischen Stils in Architektur und Innenarchitektur verschrieben hat. Von Kannalikham ist auch bekannt, dass sie moderne Dekoration aus der Mitte des Jahrhunderts mag.



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion