Cottbus: Mann prügelt auf Supermarkt-Mitarbeiterin ein

Epoch Times28. Dezember 2018 Aktualisiert: 29. Dezember 2018 8:23
Ob die Frau den Mann beim Einräumen versehentlich angerempelt hatte, ist nicht bekannt. Der renitente Kunde verlor jedenfalls die Beherrschung.

Die Polizei Cottbus informierte am 27. Dezember 2018 von einem Vorfall, der sich am Freitag zuvor, 21. Dezember, in einem Supermarkt an der Hardenbergstraße zugetragen hatte.

Gegen 17 Uhr an diesem Tag war ein 40-jähriger Türke im Markt einkaufen, als er versehentlich von einer Mitarbeiterin des Ladens angerempelt wurde.

Lautstark forderte er eine Entschuldigung und Respekt von der Frau.

Die Situation eskalierte derart, dass der Mann der 52-Jährigen mehrfach mit der Hand gegen den Kopf schlug.

Erst als ein Augenzeuge eingriff, konnten weitere Handgreiflichkeiten verhindert werden, berichtet die „Lausitzer Rundschau“.

Die Ermittlungen in dem Fall wurden von der Kriminalpolizei Cottbus aufgenommen. (sm)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN