Infratest: Union unverändert – Grüne und AfD legen zu

Epoch Times18. April 2019 Aktualisiert: 18. April 2019 8:56

In der aktuellen „Sonntagsfrage“ des Meinungsforschungsinstituts Infratest dimap gibt es bei der Union wenig Veränderung in der Wählergunst im Vergleich zur letzten Umfrage vom 4. April. Im „Deutschlandtrend“ im Auftrag des „ARD Morgenmagazins“ bleibt die Union bei 29 Prozent der Stimmen. Die Grünen gewinnen einen Prozentpunkt und liegen bei 21 Prozent.

Die SPD verliert dagegen einen Prozentpunkt und kommt auf 16 Prozent der Stimmen. Die AfD gewinnt einen Prozentpunkt und liegt nun bei 13 Prozent. Die FDP verliert einen Prozentpunkt und kommt auf 8 Prozent der Stimmen. Die Linke bleibt unverändert bei ebenfalls 8 Prozent.

Insgesamt käme die Regierungskoalition aus Union und SPD auf 45 Prozent der Stimmen und hätte damit aktuell keine Mehrheit. Für den „Deutschlandtrend“ befragte Infratest dimap am 15. und 16. April insgesamt 1.051 Wahlberechtigte. Die Fragestellung lautete: „Welche Partei würden Sie wählen, wenn am kommenden Sonntag Bundestagswahl wäre?“ (dts)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN
Schlagworte, ,