Islamistisch-terroristische Szene laut Maaßen deutlich gewachsen – 1600 bekannte Islamisten in Deutschland

Epoch Times22. Februar 2017 Aktualisiert: 22. Februar 2017 13:29
Die Islamismus-Szene in Deutschland wächst: Inzwischen würden 1600 Menschen zum islamistisch-terroristischen Personenpotenzial gezählt, so Verfassungsschutz-Präsident Maaßen am Mittwoch in Berlin auf dem Europäischen Polizeikongress.

Die islamistisch-terroristische Szene in Deutschland ist nach Angaben von Verfassungsschutz-Präsident Hans-Georg Maaßen zuletzt deutlich gewachsen. Inzwischen würden 1600 Menschen zum islamistisch-terroristischen Personenpotenzial gezählt, sagte Maaßen am Mittwoch in Berlin auf dem Europäischen Polizeikongress. Noch Ende des vergangenen Jahres hatten die Behörden die Zahl dieser Personengruppe mit gut 1200 angegeben.

Zu dieser vom Verfassungsschutz beobachteten Gruppe zählen sogenannte Gefährder und Menschen, die auch als Unterstützer oder Kontaktleute für Gefährder gelten. Die Zahl der in Deutschland lebenden Gefährder liegt nach Polizeiangaben bei über 500.

Maaßen sagte, beim Verfassungsschutz gingen jeden Tag zwei, manchmal sogar vier Hinweise auf drohende Taten ein. Die Hotline des Verfassungschutzes habe im vergangenen Jahr 1104 Hinweise auf mögliche Anschlagsplanungen oder Terrorverdächtige erhalten. Im Jahr 2015 seien es 520 Hinweise gewesen, im Jahr 2013 nur 103. Der sprunghafte Anstieg lasse sich aber zumindest zum Teil auch durch die erhöhte öffentliche Aufmerksamkeit erklären. (afp)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN