„Spiegel“: Lucke erwägt Vertrauensfrage

Epoch Times11. April 2015 Aktualisiert: 11. April 2015 13:50

Der Bundesvorsitzende der Alternative für Deutschland (AfD), Bernd Lucke, will einen Befreiungsschlag gegen die anhaltende Kritik seiner Parteifreunde wagen: Er plant offenbar, den AfD-Mitgliedern die Vertrauensfrage über seine Person und seinen Kurs zu stellen. Wie informierte Parteikreise übereinstimmend berichten, plant Lucke eine Mitgliederbefragung noch vor dem Bundesparteitag Mitte Juni, berichtet der „Spiegel“. Die praktische Vorbereitung in der Bundesgeschäftsstelle laufe bereits, heißt es.

Die rund 21.000 Mitglieder sollten per E-Mail befragt werden, notfalls auch per Brief, falls keine digitale Adresse vorliegt. Lucke habe die Vorstandskollegen über sein Vorhaben, das eine fünfstellige Summe kosten könnte, noch nicht informiert. In den vergangenen Wochen hat sich der Richtungsstreit der Eurokritiker stetig verschärft. Lucke wollte sich zu dem Thema aktuell nicht äußern.

(dts Nachrichtenagentur)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN