Studie: Privatschulen in Deutschland gut finanziert

Epoch Times9. Dezember 2019 Aktualisiert: 9. Dezember 2019 13:03
Die finanzielle Ausstattung der Privatschulen in Deutschland ist wesentliche besser als bei staatlichen Schulen. das besagt eine am Montag veröffentlichte Studie des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung.

Die finanzielle Ausstattung der Privatschulen in Deutschland ist insgesamt gut bis sehr gut. Zu diesem Ergebnis kommt eine am Montag veröffentlichte Studie des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung.

Die Ausgaben je Schüler sind demnach in vielen Fällen höher als an öffentlichen Schulen. Nur einzelne Schulformen in Bremen und Thüringen schneiden schlechter ab.

Laut der Untersuchung ist die Finanzierung der Privatschulen in zwölf Bundesländern ausreichend. Bezogen auf einzelne Schulformen ist dies sogar in 15 Ländern der Fall.

In acht Bundesländern liegt der Kostendeckungsgrad sogar bei mindestens 110 Prozent – der Satz liegt also um zehn Prozent höher im Vergleich zu den Ausgaben je Schüler an öffentlichen Schulen.

Weiterführende Schulen in Thüringen schneiden schlecht ab

Deutlich schlechter ist die Finanzierung den Angaben zufolge nur an den weiterführenden Schulen in Thüringen sowie an den Grund- und Oberschulen in Bremen.

Privatschulen finanzieren sich durch Zuschüsse der Länder, Eigenleistungen der Träger und Schulgelder. Ein faktisches Schulgeldverbot gibt es laut den Wissenschaftlern in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland.

Die Finanzierung privater Schulen sei in den allermeisten Fällen bereits durch ein sozial verträgliches Schulgeld gesichert, erklärte Studienautor Marcel Helbig.

Die faktischen Schulgeldeinnahmen zeigten aber, dass die Mittelausstattung in vielen Fällen besser als an öffentlichen Schulen sei. Als sozial verträgliches Schulgeld setzten die Forscher im Westen 140 Euro und im Osten 100 Euro an. (afp)

Eine Buchempfehlung vom Verlag der Epoch Times

Das wichtigste Ziel von Bildung ist, die moralischen Standards der Menschheit und ihre Kultur zu bewahren. Sie ist das Mittel, mit dem Wissen und Fertigkeiten vermittelt werden und lehrt, wie Menschen miteinander umgehen sollten.

Die moderne Pädagogik basiert stark auf Philosophie und Psychologie. Im Gegensatz zur traditionellen Erziehung, die darauf abzielt, Wissen zu vermitteln, konzentriert sich die „Erziehung und Bildung als Therapie“ auf die Veränderung der Gefühle und Einstellungen der Schüler.Dem Ökonomen Thomas Sowell wurde klar, dass heutiger Unterricht zur Vermittlung von Werten die gleichen Maßnahmen verwendet, die in totalitären Ländern zur Gehirnwäsche von Menschen eingesetzt werden. Darunter sind: „Emotionaler Stress, Schock oder Desensibilisierung, um sowohl den intellektuellen als auch den emotionalen Widerstand zu brechen; Isolation, ob physisch oder emotional, von vertrauten Quellen emotionale Unterstützung im Widerstand; Kreuzverhör bereits existierender Werte, oft durch Manipulation des Gruppenzwangs; das Individuum von normalen Abwehrmaßnahmen wie Reserviertheit, Würde, einem Gefühl der Privatsphäre oder der Möglichkeit, die Teilnahme abzulehnen, befreien; Belohnung der Akzeptanz der neuen Einstellungen, Werte und Überzeugungen.“ Hier weitere Informationen und Leseproben.

ISBN Band 1: 978-3-9810462-1-2, Band 2: 978-3-9810462-2-9, Band 3: 978-3-9810462-3-6. Einzeln kostet jeder Band 19,90 Euro (zzgl. 2,70 Euro Versandkosten), alle drei Bände gemeinsam sind im Moment noch zum Sonderpreis von 50,50 Euro (kostenloser Versand innerhalb Deutschlands) zu erwerben. Das Buch hat insgesamt 1008 Seiten und über 1200 Stichworte im Indexverzeichnis.

Bestellmöglichkeiten: Bei Amazon oder – falls vergriffen – direkt beim Verlag der Epoch Times Tel: +49 (0)30 26395312, E-Mail: [email protected]

Das Buch gibt es jetzt auch als E-Book und als Hörbuch

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN

E-Book: Das E-Book gibt es in den Formaten PDF, EPUB oder MOBI. Einzeln kostet jeder Band 17,90 Euro, alle drei Bände sind im Moment noch zum Sonderpreis von 43,00 Euro zu erwerben.
Hörbuch: Das Hörbuch bieten wir im MP3 Format zum Download an. Einzeln kostet jeder Band 17,90 Euro, alle drei Bände sind im Moment noch zum Sonderpreis von 43,00 Euro zu erwerben. Das E-Book und das Hörbuch sind direkt beim Verlag der Epoch Times bestellbar – Tel: +49 (0)30 26395312, E-Mail: [email protected]