ZDF-Politbarometer: Union verliert – AfD gewinnt

Epoch Times13. Juli 2018 Aktualisiert: 13. Juli 2018 14:04
Die Union hat im jüngsten ZDF-Politbarometer an Zustimmung verloren, die AfD hingegen zugelegt. Die AfD käme demnach auf 15 Prozent.

Die Union hat im jüngsten ZDF-Politbarometer an Zustimmung verloren, die AfD hingegen zugelegt. Wenn am nächsten Sonntag wirklich Bundestagswahl wäre, käme die Union laut Umfrage auf 31 Prozent (minus 1). Die SPD erreichte weiterhin 18 Prozent.

Die AfD käme auf 15 Prozent (plus 1), die FDP auf 7 Prozent (minus 2), die Linke auf 11 Prozent (plus 1) und die Grünen auf 14 Prozent (unverändert). Die anderen Parteien erreichten zusammen 4 Prozent (plus 1).

Neben einer großen Koalition hätte damit von den derzeit politisch denkbaren Bündnissen nur eine Jamaika-Koalition aus CDU/CSU, FDP und Grünen eine parlamentarische Mehrheit.

Die Umfrage wurde von der Mannheimer Forschungsgruppe Wahlen in der Zeit vom 9. bis 12. Juli 2018 bei 1.340 zufällig ausgewählten Wahlberechtigten durchgeführt. (dts)



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion