Frankreich sieht wachsendes Risiko eines ungeordneten Brexits

Epoch Times29. März 2019 Aktualisiert: 29. März 2019 19:02

Frankreich sieht die Gefahr eines ungeordneten Brexits wachsen: Nach der neuerlichen Ablehnung des Brexit-Vertrags im Unterhaus müsse die britische Regierung „in den kommenden Tagen dringend einen Alternativplan vorlegen“, erklärte das französische Präsidialamt am Freitag in Paris.

Sollte dies nicht passieren, dann ist das wahrscheinlichste Ergebnis, dass Großbritannien die EU ohne Vertrag verlässt.“

Vor dem Elysée-Palast hatte sich bereits die EU-Kommission ähnlich geäußert und einen ungeordneten Austritt am 12. April als „wahrscheinliches Szenario“ bezeichnet.

Das britische Unterhaus hatte den mit der EU ausgehandelten Austrittsvertrag kurz zuvor mit 344 gegen 286 Stimmen zum dritten Mal zurückgewiesen. (afp)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN