Mercedes-Autohaus in China eingestürzt: Mindestens neun Menschen verschüttet

Epoch Times16. Mai 2019 Aktualisiert: 16. Mai 2019 9:13
Das Unglück ereignete sich im Zentrum der chinesischen Metropole Shanghai. Zu möglichen Todesopfern wurden zunächst keine Angaben gemacht.

Beim Einsturz eines Mercedes-Autohauses in Shanghai sind am Donnerstag mindestens neun Menschen verschüttet worden. Es handle sich um Bauarbeiter, die in dem Gebäude Renovierungsarbeiten vorgenommen hätten, teilten die Behörden mit. Zu möglichen Todesopfern wurden zunächst keine Angaben gemacht. Elf Menschen wurden demnach aus den Trümmern gerettet. Angaben zu möglichen Verletzungen lagen zunächst nicht vor.

Das Unglück ereignete sich demnach im Zentrum der chinesischen Metropole. Im Internet veröffentlichte Bilder zeigten blutverschmierte und mit Staub bedeckte Arbeiter, die von Rettungskräften aus den Trümmern gezogen wurden. (afp)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN