Website: Iranisches Flugzeug am G7-Gipfelort Biarritz gelandet

Epoch Times25. August 2019 Aktualisiert: 25. August 2019 17:27
Ein iranisches Flugzeug ist am Sonntag auf dem Flughafen der französischen Stadt Biarritz gelandet, in der das Gipfeltreffen der sieben führenden Industriestaaten (G7) abgehalten wird.

Die Landung eines offiziellen iranischen Flugzeugs auf dem Flughafen von Biarritz hat am Sonntag für Spekulationen auf dem G7-Gipfel gesorgt. Die Internetseite Flightradar24, die den weltweiten Flugverkehr in Echtzeit verfolgt, verzeichnete die Landung der Maschine am Ort des Gipfels für 14.13 Uhr. Der Website zufolge flog die Maschine in den vergangenen Tagen mehrere europäische Hauptstädte an, in denen der iranische Außenminister Mohammed Dschawad Sarif zu Gast war.

Offizielle französische Stellen wollten sich auf AFP-Anfrage nicht zu der Landung äußern. Es war unklar, wer an Bord des Flugzeugs war. Die Iran-Politik zählt zu den wichtigsten Fragen, welche die Chefs der sieben großen westlichen Industriestaaten auf ihrem Gipfel in Biarritz beraten.

Die Flugroute der Maschine in den vergangenen Tagen ist auf Flightradar24 dokumentiert. Demnach flog die Maschine am Freitag von Teheran nach Paris. Am gleichen Tag war dort der iranische Außenminister zu Besuch. In den Tagen zuvor war die Maschine in skandinavischen Ländern, wo ebenfalls Irans Außenminister zu Gast war. (afp)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN