„Wir fordern Entschädigung“: Kolumbien stinksauer über Walmart-Pulli mit koksendem Weihnachtsmann

Epoch Times11. Dezember 2019 Aktualisiert: 11. Dezember 2019 9:01
Auf der Walmart-Website wurde ein von einer Fremdfirma angebotener Pulli mit eindeutigen Anspielungen auf Kokain aus Kolumbien beworben: "Der Weihnachtsmann genießt die Zeit, wenn er sich kolumbianischen Schnee von bester Qualität besorgen kann", hieß es dort.

Eine Werbekampagne der US-Kaufhauskette Walmart für einen Weihnachtspullover hat den Zorn der kolumbianischen Regierung erregt – auf dem Kleidungsstück prangt ein Weihnachtsmann, der offensichtlich Kokain schnupft.

Die Regierung in Bogotá forderte am Dienstag Entschädigungszahlen von dem Unternehmen, da die Werbung dem Ruf des Landes schade. In dem Werbetext ist von „kolumbianischem Schnee“ die Rede – „Schnee“ ist im Jargon eine geläufige Bezeichnung für Kokain.

„Lasst es schneien“

Das Motiv auf dem Pulli zeigt einen aufgeputscht wirkenden Weihnachtsmann, der mit einem Strohhalm in der Hand an einem Tisch mit drei weißen Linien sitzt. Ergänzt wird das Bild durch den Spruch „Let it snow“ (Lass es schneien).

Auf der Walmart-Website wurde das von einer Fremdfirma angebotene Kleidungsstück mit eindeutigen Anspielungen auf Kokain beworben: „Der Weihnachtsmann genießt die Zeit, wenn er sich kolumbianischen Schnee von bester Qualität besorgen kann“, hieß es dort.

Außerdem stand im Werbetext: „Wir alle wissen, wie der Schnee funktioniert. Er ist weiß, in Pulverform, und der Beste kommt aus Südamerika.“

Rechtsvertreter beklagt Imageschaden

Der Rechtsvertreter der kolumbianischen Regierung, Camilo Gómez, beklagte in einem Radiointerview einen Imageschaden für sein Land, das gegen die Plage des Drogenhandels kämpfe. Die von Walmart verlangte Entschädigungssumme solle auf Basis der Zahl der Menschen berechnet werden, welche die Pulli-Werbung im Internet gesehen hätten, kündigte er an.

Außerdem verlange die kolumbianische Regierung von Walmart „eine zehnmal so große Werbekampagne wie für dieses Produkt, um ein gutes Bild von Kolumbien zu zeichnen“, sagte Gómez.

Eine Walmart-Sprecherin erklärte, der umstrittene Pulli sei bereits aus dem Sortiment genommen worden. Er sei ohnehin nur online erhältlich gewesen und nie in die Geschäfte gekommen. Der Pulli repräsentiere „nicht die Werte von Walmart“. (afp)

Eine Buchempfehlung vom Verlag der Epoch Times

Wer hat die Weltherrschaft? Wir leben in einer Zeit des Umbruchs. Immer klarer wird, dass die Geschichte der Menschheit nicht so ablief, wie sie heutzutage gelehrt wird. Das Buch „Wie der Teufel die Welt beherrscht“ gibt die lange gesuchten Antworten.

„Kapitalismus abschaffen“? „Wohnungsgesellschaften enteignen“? Familie auflösen? Keinen Wohlstand und keine Kinder mehr wegen des Klimas? Frühsexualisierung? Solche Gedanken sind in Politik, Medien und Kultur populärer denn je. Im Kern drücken sie genau das aus, was einst schon Karl Marx und seine Anhänger der gesamten Menschheit aufzwingen wollten.

Der Kommunismus hat im 20. Jahrhundert hunderte Millionen Menschen physisch vernichtet, heute zielt er auf ihre Seelen. Bei vielen Menschen blieb glücklicherweise die der menschlichen Natur innewohnende Güte erhalten – was den Menschen die Chance gibt, sich vom Einfluss des „Gespenst des Kommunismus“ zu befreien.

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN
Hier weitere Informationen und Leseproben.

ISBN Band 1: 978-3-9810462-1-2, Band 2: 978-3-9810462-2-9, Band 3: 978-3-9810462-3-6. Einzeln kostet jeder Band 19,90 Euro (zzgl. 2,70 Euro Versandkosten), alle drei Bände gemeinsam sind im Moment noch zum Sonderpreis von 50,50 Euro (kostenloser Versand innerhalb Deutschlands) zu erwerben. Das Buch hat insgesamt 1008 Seiten und über 1200 Stichworte im Indexverzeichnis.

Bestellmöglichkeiten: Bei Amazon oder – falls vergriffen – direkt beim Verlag der Epoch Times – Tel: +49 (0)30 26395312, E-Mail: [email protected]

Das Buch gibt es jetzt auch als E-Book und als Hörbuch

Das E-Book gibt es in den Formaten PDF, EPUB oder MOBI. Das Hörbuch bieten wir im MP3 Format zum Download an. Einzeln kostet jeder Band 17,90 Euro, alle drei Bände sind im Moment noch zum Sonderpreis von 43,00 Euro zu erwerben. E-Books und Hörbücher ist direkt beim Verlag der Epoch Times bestellbar – Tel: +49 (0)30 26395312, E-Mail: [email protected]