Josh Richardson (r) von den Dallas Mavericks und Delon Wright von den Sacramento Kings in Aktion.Foto: Brandon Wade/AP/dpa/dpa

Chancen auf Playoffs sinken: Mavericks verlieren gegen Kings

Epoch Times19. April 2021 Aktualisiert: 19. April 2021 7:10
Die Dallas Mavericks haben im Kampf um die Teilnahme an den Playoffs in der NBA einen weiteren Rückschlag kassiert. Gegen die zuvor neun Spiele sieglosen Sacramento Kings verlor das Team um Basketball-Star Luka Doncic und den deutschen…

Die Dallas Mavericks haben im Kampf um die Teilnahme an den Playoffs in der NBA einen weiteren Rückschlag kassiert. Gegen die zuvor neun Spiele sieglosen Sacramento Kings verlor das Team um Basketball-Star Luka Doncic und den deutschen Nationalspieler Maxi Kleber 107:121.

Für die Texaner war es die fünfte Niederlage in den vergangenen sieben Spielen. Auch die 22 Punkte von Doncic im letzten Viertel halfen nichts, insgesamt kam der Slowene auf 37 Zähler. Kleber blieb in etwas mehr als 21 Minuten Spielzeit ohne eigene Punkte und kam auf nur drei Rebounds.

Gut war für die Mavericks einzig, dass auch die Portland Trail Blazers verloren und der Rückstand auf Rang sechs in der Western Conference damit unverändert blieb. Das Team aus Oregon kassierte gegen die Charlotte Hornets ein 101:109.

Beim 107:109 der Titelaspiranten Brooklyn Nets gegen die Miami Heat musste Topspieler Kevin Durant die Partie früh verletzt beenden. Der 32-Jährige, der in dieser Saison bereits 33 Spiele verpasst hat, spielte nur im ersten Viertel und konnte den Angaben zufolge wegen einer Prellung nicht weitermachen. Trainer Steve Nash sagte, es sei unklar, wie lange Durant seinem Team nun fehlen wird. (dpa)


Unterstützen Sie unabhängigen und freien Journalismus

Danke, dass Sie Epoch Times lesen. Ein Abonnement würde Sie nicht nur mit verlässlichen Nachrichten und interessanten Beiträgen versorgen, sondern auch bei der Wiederbelebung des unabhängigen Journalismus helfen und dazu beitragen, unsere Freiheiten und Demokratie zu sichern.

Angesichts der aktuell schwierigen Zeit, in der große Tech-Firmen und weitere Player aus dem digitalen Werbemarkt die Monetarisierung unserer Inhalte und deren Verbreitung einschränken, setzt uns das als werbefinanziertes Nachrichten-Portal unter großen Druck. Ihre Unterstützung kann helfen, die wichtige Arbeit, die wir leisten, weiterzuführen. Unterstützen Sie jetzt Epoch Times indem Sie ein Abo abschließen – es dauert nur eine Minute und ist jederzeit kündbar. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Monatsabo ab 7,90 Euro Jahresabo ab 79,- Euro

Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion