Deutsche Biathletinnen in Ruhpolding-Staffel auf Rang vier

Epoch Times17. Januar 2020 Aktualisiert: 17. Januar 2020 15:47
Die deutsche Biathletinnen haben auch beim Heim-Weltcup in Ruhpolding den ersten Staffel-Podestplatz der Saison klar verpasst.Karolin Horchler, Franziska Preuß, Vanessa Hinz und Denise Herrmann mussten sich am Freitag nach zwei Strafrunden durch…

Die deutsche Biathletinnen haben auch beim Heim-Weltcup in Ruhpolding den ersten Staffel-Podestplatz der Saison klar verpasst.

Karolin Horchler, Franziska Preuß, Vanessa Hinz und Denise Herrmann mussten sich am Freitag nach zwei Strafrunden durch Hinz und insgesamt vier Nachladern mit Rang vier zufrieden geben. Damit verfehlte das deutsche Quartett bei der WM-Generalprobe das anvisierte Podium.

Die Deutschen hatten nach 4 x 6 Kilometern 31,7 Sekunden Rückstand auf die siegreichen Norwegerinnen. Die Weltmeisterinnen verwiesen bei ihrem vierten Sieg im vierten Saisonrennen Frankreich und die Schweiz auf die Plätze. Weil die Deutschen auch in den drei Staffelrennen zuvor Strafrunden kassiert hatten, warten sie seit einem Jahr auf einen Staffelerfolg.

Beim Weltcup in Ruhpolding geht es am Samstag (14.15 Uhr/ZDF und Eurosport) mit der Männer-Staffel weiter, ehe am Sonntag zum Abschluss die Verfolgungsrennen auf dem Programm stehen. (dpa)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN