BVB bestätigt Dembélé-Wechsel nach Barcelona

Epoch Times25. August 2017 Aktualisiert: 25. August 2017 17:34

Borussia Dortmund hat den bevorstehenden Wechsel von Ousmane Dembélé zum FC Barcelona bestätigt. Man habe sich mit dem spanischen Klub grundsätzlich auf einen sofortigen Transfer geeinigt, teilte der Verein am Freitagnachmittag mit. Der FC Barcelona werde dem BVB demnach eine fixe Transferentschädigung in Höhe von 105 Millionen Euro zahlen.

„Darüber hinaus wurde zusätzlich die Zahlung variabler Transferentschädigungen bis zu einer maximalen Gesamthöhe von rund 40 Prozent des Betrags der fixen Transferentschädigung vereinbart“, hieß es. Der Transfer stehe noch unter dem Vorbehalt der sportmedizinischen Untersuchung des 20-Jährigen beim FC Barcelona. Bis spätestens 31. August soll alles abgewickelt sein, so der BVB. Dembélé kam zur Saison 2016/17 vom französischen Club Stade Rennes nach Dortmund und hatte eigentlich einen Vertrag bis 30. Juni 2021. (dts)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN
Schlagworte,