DAZN sichert sich Bundesliga-Rechte von Eurosport

Epoch Times18. Juli 2019 Aktualisiert: 18. Juli 2019 10:31

Der Streamingdienst DAZN hat sich für die demnächst beginnende Bundesliga-Saison 2019/2020 die Übertagungsrechte von Eurosport gesichert. Man werde ab sofort eine Kooperation mit Eurosport eingehen und die Fußball-Bundesliga in Deutschland und Österreich live übertragen, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit und bestätigte damit entsprechende Medienberichte. Die Sublizenz umfasst demnach die Live-Übertragung der 40 Bundesligaspiele am Freitagabend, sonntags um 13:30 Uhr, montags um 20:30 Uhr sowie des DFL-Supercups und der vier Relegationsspiele (Bundesliga/2. Bundesliga und 2. Bundesliga/3. Liga).

Die „marktübergreifende Partnerschaft“, auf die sich beide Seiten einigten, beinhaltet neben der Bundesliga-Sublizenz bis zum Ende der laufenden Rechteperiode 2021 auch die Verbreitung der Sender Eurosport 1 HD und Eurosport 2 HD über DAZN. Laut Eurosport wurde die Partnerschaft neben den Ländern Deutschland und Österreich auch für Italien und Spanien geschlossen. DAZN-Deutschland-Chef Thomas de Buhr äußerte sich erfreut über den Deal. „Das ist ein ganz besonderer Moment und eine großartige Partnerschaft für DAZN in Deutschland und Österreich“, sagte er. Die Geschäftsführerin des Eurosport-Mutterkonzerns Discovery Deutschland, Susanne Aigner-Drews, sprach unterdessen von einem „wichtigen Beitrag zur Wertschöpfungskette“ ihres Unternehmens. (dts)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN