Japan als letztes Team in Russland eingetroffen

Epoch Times13. Juni 2018 Aktualisiert: 13. Juni 2018 20:17
Die japanische Fußball-Nationalmannschaft ist einen Tag vor dem Eröffnungsspiel der Weltmeisterschaft als letzter der insgesamt 32 Endrunden-Teilnehmer in Russland eingetroffen. Die Mannschaft von Trainer Akira Nishino, der das Nationalteam erst …

Die japanische Fußball-Nationalmannschaft ist einen Tag vor dem Eröffnungsspiel der Weltmeisterschaft als letzter der insgesamt 32 Endrunden-Teilnehmer in Russland eingetroffen. Die Mannschaft von Trainer Akira Nishino, der das Nationalteam erst vor rund zwei Monaten übernommen hatte, bezieht ihr Quartier auf dem Trainingsgelände des Erstligisten FC Rubin Kasan.

In der Gruppe H trifft der viermalige Asienmeister zum Auftakt am 19. Juni auf Kolumbien. Es folgen die Vorrundenspiele gegen den Senegal (24. Juni) und Polen (28. Juni). Die WM wird am Donnerstag mit dem Duell zwischen Gastgeber Russland und Saudi-Arabien eröffnet.

Schlagworte,
Themen
Panorama
Newsticker
Kommentieren
Werte Leserinnen und Leser,
Ihre Kommentare sind uns willkommen, bitte lesen Sie vorher die Netiquette HIER.
Die Kommentare durchlaufen eine stichprobenartige Moderation.
Beiträge können gelöscht oder Teilnehmer können gesperrt werden.
Bitte bleiben Sie respektvoll und sachlich.

Ihre Epoch Times-Redaktion