Madrid zum dritten Mal in Serie Club-Weltmeister

Epoch Times22. Dezember 2018 Aktualisiert: 22. Dezember 2018 19:34
Real Madrid hat als erster Verein zum dritten Mal in Serie die Club-Weltmeisterschaft gewonnen. Der Champions-League-Sieger mit Fußball-Nationalspieler Toni Kroos siegte in Abu Dhabi im Endspiel gegen den Überraschungsfinalisten Al Ain FC 4:1 (1:0…

Real Madrid hat als erster Verein zum dritten Mal in Serie die Club-Weltmeisterschaft gewonnen. Der Champions-League-Sieger mit Fußball-Nationalspieler Toni Kroos siegte in Abu Dhabi im Endspiel gegen den Überraschungsfinalisten Al Ain FC 4:1 (1:0).

Die Treffer für die Königlichen erzielten Weltfußballer Luka Modric (14.), Marcos Llorente (60.) und Sergio Ramos (79.). Außerdem unterlief Yahia Nader ein Eigentor (90.+1). Den Gastgebern gelang durch Tsukasa Shiotani der Ehrentreffer (86.). Real hatte im Mai durch ein 3:1 gegen den FC Liverpool zum dritten Mal in Serie die Champions League gewonnen. In Abu Dhabi sicherten sich die Madrilenen schließlich den vierten Titel insgesamt, womit sie Rekordhalter sind. (dpa)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN