Schlagwort

Arbeit

Bundeskabinett billigt Gesetz zu Weiterbildung und Senkung des Arbeitslosenbeitrages

Das Bundeskabinett hat am Mittwoch das Gesetz zum Ausbau der beruflichen Weiterbildung auf den Weg gebracht. Arbeitnehmer sollen künftig leichter als bisher in den Genuss von... Mehr»

Es droht eklatante Versorgungslücke: Künftigen Rentnern fehlen im Schnitt 700 Euro im Monat

Künftigen Rentnern droht eine eklatante Lücke bei der Sicherung ihres Lebensstandards. Dem DIW zufolge könnten 58 Prozent der Erwerbstätigen aus "rentennahen Jahrgängen" derzeit ihren Konsum... Mehr»

Jeder zehnte junge Erwachsene in Deutschland hat keinerlei Beschäftigung

Jeder zehnte 15- bis 29-jährige Deutsche befindet sich weder in Arbeit noch in Schule oder Ausbildung. Junge Menschen, die einen Haupt- oder Realschulabschluss haben, sehen sich auf dem Arbeitsmarkt... Mehr»

Handelsriese entsteht: Karstadt und Kaufhof fusionieren

Deutschlands beide letzten großen Warenhausketten Karstadt und Kaufhof schließen sich zusammen. Mehr»

Hartz IV-Bezieher sind oft über lange Jahre auf Leistungen angewiesen

Wer auf Hartz IV angewiesen ist, kommt oft lange nicht aus dem Bezug dieser Leistung heraus. Ende 2017 gab es in Deutschland 1,1 Millionen erwerbsfähige Hartz-IV-Bezieher über 25, die sieben Jahre... Mehr»

Studie: Drei Viertel der Pflegekräfte fühlen sich gehetzt und ausgezehrt

Viele Pflegekräfte in Deutschland fühlen sich nach einer neuen Studie durch Überlastung, Dauerstress und geringe Bezahlung ausgezehrt. Mehr»

„Fehlzeiten-Report 2018“: Sinnvolle Arbeit macht seltener krank

Wer in seinem Job einen Sinn sieht, fehlt seltener am Arbeitsplatz und hat deutlich weniger arbeitsbedingte Beschwerden. Das sind die Ergebnisse einer Befragung von 2030 Beschäftigten, die das... Mehr»

CSU legt sich auf Nein zu „Spurwechsel“ für Asylbewerber fest

Die CSU-Landesgruppe im Bundestag will sich offenbar auf ein Nein zur Möglichkeit eines "Spurwechsels" vom Asylverfahren in die Arbeitsmigration festlegen. Dies sehe ein Beschlusspapier für die... Mehr»

Macron bezeichnet eigenes Volk als „veränderungsunwillige Gallier“ – die Empörung ist groß

Mit einer Äußerung über die angeblich "veränderungsunwilligen Gallier" hat der französische Staatschef Emmanuel Macron Protest der Opposition hervorgerufen. Mehr»

Raffelhüschen: Rentenpolitik der großen Koalition „absurd“

Der Wirtschaftswissenschaftler Bernd Raffelhüschen hat die Rentenpolitik von Union und SPD als "schlicht absurd" kritisiert. Mehr»

Scholz: „Unternehmen müssen Arbeitnehmer länger beschäftigen“

"Die Unternehmen müssen endlich Arbeitnehmer länger beschäftigen. Wer heute mit 57 oder 61 Jahren seine Stelle verliert, hat wenig Aussicht, eine vergleichbare Stelle angeboten zu bekommen", meinte... Mehr»

Für bessere Integration: Kramp-Karrenbauer will allgemeines Dienstjahr für Flüchtlinge

In der Debatte um eine allgemeine Dienstpflicht hat CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer vorgeschlagen, einen solchen Dienst auch Flüchtlingen und Asylbewerbern zu ermöglichen. Mehr»

Pflegehelferschüler in Bayern künftig besser vor Abschiebung geschützt

Bayerns Innenminister will abgelehnte Asylbewerber, die eine Ausbildung in Pflegeberufen machen, besser vor Abschiebungen schützen. Mehr»

Evangelische Kirche für „Spurwechsel“ in Asylpolitik

In der Asylpolitik spricht sich die Evangelische Kirche in Deutschland für einen "Spurwechsel" aus. Schon jetzt arbeiteten Flüchtlinge in vielen kirchlichen Einrichtungen. Mehr»

Debatte um „Spurwechsel“ für Asylbewerber – FPD beklagt: „Wir schieben schlicht die Falschen ab“

Die FDP hat in der Debatte über abgelehnte Asylbewerber in die Arbeitsmigration eine Stichtagsregelung vorgeschlagen. Zudem beklagt die Partei: "Wir schieben schlicht die Falschen ab" Mehr»

Handwerk schlägt spezielle Migrationsabkommen für Zuwanderung von Arbeitskräften vor

Das Handwerk schlägt vor: "Wer einen staatlich anerkannten Berufsabschluss im Heimatland nachweisen kann und mindestens zwei Jahre in dem Beruf gearbeitet hat, ein gewisses Sprachniveau und vor allem... Mehr»

Scholz: „Gut integrierte Flüchtlinge mit Arbeit sollen in Deutschland bleiben können“

Beim Einwanderungsgesetz muss sich einiges ändern, fordert Olaf Scholz. "Es ist unverständlich, dass Leute, die gut integriert sind, arbeiten und ihren Lebensunterhalt verdienen, abgeschoben... Mehr»

20.000 Lehrstellen im Handwerk nicht besetzt

In deutschen Handwerksbetrieben können in diesem Jahr offenbar rund 20.000 Lehrplätze nicht besetzt werden. Mehr»

Zuwanderungsgesetz: Ausländer sollen künftig nicht nur in „Engpassberufen“ arbeiten können

Wie soll ausländischen Fachleuten die Arbeit in Deutschland schmackhaft gemacht werden? Hier einige Punkte aus dem geplanten Zuwanderungsgesetz. Mehr»

Auch Widmann-Mauz will abgelehnten Migranten Zugang in den Arbeitsmarkt verschaffen

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther erhält aus der CDU Zuspruch für seinen Vorschlag, gut integrierten abgelehnten Zuwanderern einen "Spurwechsel" in den deutschen Arbeitsmarkt zu... Mehr»
Werbung ad-infeed3