Schlagwort

Arbeit

„Schweiz mit feministischem Streik lahmlegen”: Frauen streiken mit rosafarbener Klitoris und geballter Faust

In der Schweiz haben Frauen landesweit gestreikt. Es ist der zweite "nationale Frauentag" nach 1991, als sich rund 500.000 Schweizerinnen an den Protesten beteiligten. Mehr»

Für September geplanter Rentenparteitag der AfD soll auf 2020 verschoben werden

Der ursprünglich für Mitte September geplante Rentenparteitag der AfD findet voraussichtlich erst im kommenden Jahr statt. Es gebe entsprechende Überlegungen, bestätigte Parteisprecher Bastian... Mehr»

100-Jahres-Feier in Genf: Merkel will Sozialstandards anmahnen

Bundeskanzlerin Angela Merkel reist heute zum 100-jährigen Bestehen der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) nach Genf. Bei der Jubiläumstagung will sie hohe Sozialstandards für alle Menschen... Mehr»

Wer verdient mehr Geld? Alexandra, Lutz, Katrin oder Markus?

Die Jobsuchmaschine Adzuna verglich Vornamen und Gehalt von knapp 12.000 Lebensläufe in ihrer Datenbank. Ein Blick in ihr Ergebnis: Alexandra, Judith und Lutz liegen vorn. Mehr»

Große Koalition bringt Migrationspaket durch den Bundestag – AfD beklagt „Katalog hohler Ankündigungen“

Mehr Abschiebungen, aber auch mehr Fachkräftezuwanderung: das sind die Ziele des Migrationspakets, das der Bundestag am Freitag mit den Stimmen der großen Koalition beschlossen hat. Mehr»

Junge Arbeitnehmer deutlich unzufriedener als ältere Kollegen – „Millenials“ wollen sinnvolle, gut bezahlte Arbeit

Junge Arbeitnehmer sind mit ihren Arbeitsbedingungen deutlich weniger zufrieden als die älteren Kollegen. Sie sehen weniger Sinn in ihrer Arbeit und fühlen sich schlechter bezahlt, wie aus einer am... Mehr»

Migrationspaket im Überblick: Härtere Abschiebungen, Sozialkürzungen und offene Türen für Fachkräfte

Nicht weniger als acht Gesetze umfasst das Migrationspaket, auf das sich die große Koalition verständigt hat. Der Großteil davon soll am Freitag durch den Bundestag verabschiedet werden. Welche... Mehr»

Kinderarmut: Zahl der Kinder in Hartz-IV-Familien sinkt unter 2 Millionen

Die Zahl der Kinder in Deutschland, die von Hartz-IV-Leistungen leben, ist zuletzt zurückgegangen. Das geht aus Zahlen der Bundesagentur für Arbeit hervor. Mehr»

Unternehmer-Chefs sehen in Klimawandel größtes Wachstumsrisiko

Klimawandel und Nachhaltigkeit stellen nach Meinung der meisten Unternehmenschefs weltweit aktuell die größten Risiken für das Wachstum ihres Unternehmens dar. Umweltrisiken überholen damit als... Mehr»

Urlaubsgeld: Jeder Zweite geht leer aus

Die schönsten Wochen des Jahres reißen oft ein tiefes Loch in die Kasse von Otto Normalverbraucher. Umso willkommener ist ein Zuschuss des Arbeitgebers. Doch den bekommen längst nicht alle. Mehr»

Arbeitszeit-Urteil: Familienunternehmer warnen vor strikter Umsetzung

Nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs sollen Arbeitgeber verpflichtet werden, die gesamte Arbeitszeit ihrer Beschäftigten systematisch zu erfassen. Das Urteil sei eine Zeitreise in die... Mehr»

Psychische Erkrankungen auf dem Vormarsch: Immer mehr Krankentage

Psychische Erkrankungen sorgen in Deutschland weiterhin für die längsten Fehlzeiten von Arbeitnehmern. Das geht aus einer Untersuchung der Bundespsychotherapeutenkammer hervor, die am Donnerstag in... Mehr»

Regierung macht Weg für Milliardenhilfen für Kohleländer frei

Das Bundeskabinett hat die Eckpunkte für ein "Strukturstärkungsgesetz Kohleregionen" beschlossen, mit denen der wirtschaftliche Umbruch durch den Kohleausstieg in den betroffenen Revieren bewältigt... Mehr»

Europas größte Fluglinie Ryanair büßt wegen Billigtickets Gewinn ein

Der irische Billigflieger Ryanair hat wegen seiner Billigtickets stark an Gewinn eingebüßt: Im abgelaufenen Geschäftsjahr bis Ende März sank der Überschuss um 29 Prozent auf 1,02 Milliarden Euro,... Mehr»

Studie: 62 Prozent der Selbstständigen haben Angst um ihre Altersvorsorge

Ein Großteil der Selbstständigen in Deutschland von 62 Prozent hat Angst um die Altersvorsorge. Vor allem Frauen sorgen sich um ihre finanzielle Absicherung, wie eine Studie des Instituts YouGov im... Mehr»

Entlastung von Paketboten: Koalition einigt sich auf Gesetze zu Paketbranche und weniger Bürokratie

Die Spitzen der Großen Koalition haben ihren Streit um das Gesetz für bessere Arbeitsbedingungen in der Paketbranche beigelegt. Der Koalitionsausschuss einigte sich nach Angaben der... Mehr»

Vor Koalitionstreffen: Union warnt SPD vor kostspieligen politischen Vorhaben

Vor dem Spitzentreffen der Koalition am Abend haben CDU und CDU die SPD vor kostspieligen politischen Vorhaben gewarnt: Angesichts der langsamer steigenden Steuereinnahmen gebe es "keinen Platz für... Mehr»

EuGH läutet das Ende der Vertrauensarbeitszeit ein – FDP warnt vor „Bürokratiemonster“

Die EU-Mitgliedstaaten müssen Arbeitgeber dazu verpflichten, Systeme einzurichten, mit denen die tägliche Arbeitszeit gemessen werden kann. Mehr»

Eklatanter Lkw-Fahrer-Mangel: Speditionsbranche warnt vor Versorgungskollaps

Die deutsche Speditionsbranche warnt wegen des grassierenden Mangels an Lkw-Fahrern vor einem drohenden "Versorgungskollaps". Derzeit fehlten insgesamt rund 60.000 Fahrer. Mehr»

Nur noch 46 Prozent der Beschäftigten arbeiten in tarifgebundenen Unternehmen

In Deutschland arbeiten nur noch 46 Prozent der Beschäftigten in Unternehmen, die an Tarifverträge gebunden sind. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine schriftliche Frage der... Mehr»