Schlagwort

Arbeit

FDP will Hartz IV vereinfachen und Arbeitslose besser motivieren

In der Diskussion um die Zukunft von Hartz IV hat die FDP-Fraktion ein eigenes Reformkonzept vorgestellt. Ein zentraler Punkt seien die Zuverdienstregeln, sagte Arbeitsmarktexperte Vogel. Mehr»

Finanzminister Scholz sagt Schwarzarbeit den Kampf an: Zoll wird personell aufgerüstet

Die zuständige „Finanzkontrolle Schwarzarbeit“ beim Zoll soll nun tausende neue Stellen bekommen. Laut Scholz soll die Zunahme ab 2030 jährliche Kosten von 460 Millionen Euro verursachen. Mehr»

Falsche Darstellung von Zahl der Hartz-IV-Bezieher – Kritik von den Linken

Linken-Chefin Kipping wirft der Bundesagentur für Arbeit und der Bundesregierung vor, die Zahl der Hartz-IV-Empfänger, denen die Leistungen gekürzt werden, falsch darzustellen. Mehr»

Finanzinvestoren greifen zunehmend nach Arztpraxen und Pflegeheimen

Finanzinvestoren kaufen zunehmend Arztpraxen und Pflegeheime auf. Wie eine Studie des Instituts Arbeit und Technik ergab, kam der Gesundheitssektor im Jahr 2017 auf Platz eins der Übernahmen durch... Mehr»

Honda schließt offenbar Fabrik mit 3500 Mitarbeitern im englischen Swindon

Der japanische Autobauer Honda produziert im südenglischen Swindon das Automodell Civic. Offenbar soll diese Fabrik bis 2022 geschlossen werden. Mehr»

Arbeitgeberpräsident fordert Überprüfung des Koalitionsvertrags

Der Arbeitgeberpräsident hat Union und SPD aufgefordert, ihren Koalitionsvertrag der schlechteren Konjunktur anzupassen und die verabredeten Vorhaben zu überprüfen. Mehr»

Ohne Bedürftigkeitsprüfung: Arbeitsminister Heil bekräftigt Forderung nach Grundrente

"Die Grundrente wird kommen", erklärt Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) – ohne Bedürftigkeitsprüfung. Heil will stattdessen 35 Jahre Beitragszahlung zur Voraussetzung für die Grundrente... Mehr»

Arbeitgeber und Brinkhaus attackieren Pläne für Grundrente

Die Idee von SPD-Arbeitsminister Hubertus Heil für eine Grundrente sorgt für scharfe Kritik aus Union und dem Wirtschaftslager. Gibt es tatsächlich noch einen Kompromiss? Mehr»

Bsirske: Im Tarifstreit des öffentlichen Dienstes kein Ergebnis „in Sicht“

Im Tarifkonflikt des öffentlichen Diensts der Länder rechnet der Verdi-Vorsitzende Frank Bsirske noch mit mehreren weiteren Verhandlungsrunden. „So, wie sich die Dinge im Moment darstellen,... Mehr»

Schlagabtausch im Bundestag über SPD-Sozialstaatskonzept + Video

Über das Sozialstaatskonzept der SPD hat es am Freitag einen Schlagabtausch im Bundestag gegeben. In der von der FDP beantragten aktuellen Stunde kam Kritik an den Beschlüssen der Sozialdemokraten... Mehr»

Deutscher Mindestlohn weiter „spürbar“ unter dem in Nachbarländern

Der gesetzliche deutsche Mindestlohn liegt offenbar weiterhin "spürbar" unter dem anderer westeuropäischer Staaten, heißt es in einer Studie. Mehr»

CDU-Arbeitsmarktexperte verlangt Hartz-IV-Reform

Nicht nur die SPD will den Sozialstaat neu ausrichten. Auch in der Union macht man sich Gedanken über die Zukunft etwa von Hartz IV - ihr Arbeitsmarktexperte Whittaker kommt aber zu anderen... Mehr»

Weidel über Nahles‘ „Sozialstaatskonzept“: Verpflichtet sich dem „immer weiteren Schröpfen der Mittelschicht“

AfD-Politikerin Alice Weidel möchte endlich die Bürger richtig entlasten. Auf Facebook fordert sie, Einkommen bis 2000 Euro im Monat steuerfrei zu machen. Mehr»

Trotz Kritik aus der Union: Heil beharrt auf Grundrente ohne Bedürftigkeitsprüfung

Bundesarbeitsminister Heil pocht vor der Sitzung des Koalitionsausschusses auf eine Grundrente ohne Bedürftigkeitsprüfung. Mehr»

Gewerkschaften wollen Warnstreiks im öffentlichen Dienst der Länder ausweiten ausweiten

Im Tarifkonflikt des öffentlichen Diensts der Länder wollen die Gewerkschaften ihre Warnstreiks ausweiten. Mehr»

Kramp-Karrenbauer erteilt Sozialstaatskonzept der SPD eine Absage

CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hat den Großteil der sozialpolitischen Pläne der SPD zurückgewiesen. Mehr»

Nahles will Teile von Sozialstaatskonzept bis 2021 umsetzen

SPD-Chefin Nahles weist Bedenken wegen der Finanzierung ihrer Sozial-Pläne zurück. Bis zum Jahr 2021 will die Partei "eine ganze Reihe von Teilaspekten" umsetzen. Mehr»

CDU-Generalsekretär Ziemiak weist SPD-Konzept für Sozialstaatsreform zurück

Die Pläne widersprechen nach Ansicht von Ziemiak einer Leistungsgerechtigkeit nach dem Prinzip des "Forderns und Förderns". Mehr»

SPD-Beschlüsse zu Sozialstaatsreform lösen kontroverse Debatte in der Koalition aus

Die SPD-Beschlüsse für eine umfassende Sozialstaatsreform haben für kontroverse Debatten in der Koalition gesorgt. Die stellvertretende SPD-Vorsitzende kritisierte die Reaktionen aus CDU und CSU... Mehr»

FDP kritisiert SPD-Sozialstaatskonzept als „milliardenschwere Wahlkampfgeschenke“

Die FDP hat das Sozialstaatskonzept der SPD scharf kritisiert. Die Vorschläge zur Grundrente seien unfair, heißt es. Mehr»