Schlagwort

Arbeit

">

Corona-Krise: Jedes vierte Gehalt schrumpft – Geringverdiener trifft es besonders hart

Mehr als jeder vierte Erwerbstätige hat in der Corona-Krise laut einer Umfrage Einkommenseinbußen erlitten. Von April bis Juni stieg die Zahl der Betroffenen von 20 auf 26 Prozent. Mehr»
">

Thyssenkrupp verlängert Kurzarbeit

Der angeschlagene Industriekonzern Thyssenkrupp verlängert die Kurzarbeit. Aufgrund der gesamtwirtschaftlich erst langsam wieder hochlaufenden Beschäftigung sei zu erwarten, dass der Essener Konzern... Mehr»
">

EU-Beschluss: Fernfahrer dürfen nicht mehr im Lkw schlafen – Spediteure bangen um ihre Unternehmen

Lkw-Fahrer dürfen ihre gesetzlichen Schlafpausen künftig nicht mehr im Fahrzeug verbringen. Ihr Dienstplan muss außerdem regelmäßige Fahrten in die Heimat zulassen. Was für die Fahrer nach... Mehr»
">

2.800 Arbeitsplätze bei Airbus-Tochter Premium Aerotec gefährdet

An den Standorten der Airbus-Tochter Premium Aerotec in Augsburg, Bremen, Nordenham und Varel sind insgesamt rund 2.800 Arbeitsplätze gefährdet. Mehr»
">

Altmaier: Ab 8. Juli können Überbrückungshilfen für Mittelstand beantragt werden

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmeier erwartet ab Herbst einen Wirtschaftsaufschwung. Alles in allem werde die deutsche Wirtschaft 2020 sechs Prozent schrumpfen, für 2021 rechnet Altmaier dafür... Mehr»
">

Frankreich: Air France streicht mehr als 7.500 Stellen

Die französische Luftfahrtgesellschaft Air France streicht wegen der Corona-Krise mehr als 7.500 Stellen. Mehr»
">

„Nicht als Lobbyarbeit begriffen“: Gabriel verteidigt Beratertätigkeit für Fleischkonzern Tönnies

Ex-SPD-Chef Sigmar Gabriel hat seine Beratertätigkeit für den Fleischkonzern Tönnies verteidigt. "Ich kann an dem Beratungsverhältnis mit einem großen Arbeitgeber nichts Problematisches... Mehr»
">

Weniger Lehrstellen durch Corona-Krise

Die Corona-Krise zieht den Ausbildungsmarkt in Mitleidenschaft: Laut DIHK liegt das Lehrstellenangebot aktuell um gut sieben Prozent unter dem Vorjahresniveau - es gebe aber die Hoffnung auf... Mehr»
">

Nach jahrelanger Diskussion kommt Grundrente für 1,3 Millionen Rentner

Die große Koalition hat ihr zentrales sozialpolitisches Vorhaben im Bundestag verabschiedet: Mit der Mehrheit der Koalitionsfraktionen stimmte der Bundestag der Einführung einer Grundrente zu,... Mehr»
">

Sigmar Gabriel als China-Berater von Fleischkonzern Tönnies bezahlt – 10.000 Euro Honorar pro Monat

Der ehemalige SPD-Chef Sigmar Gabriel ist einem Medienbericht zufolge seit März 2020 bis mindestens Ende Mai 2020 für den Tönnies-Konzern als China-Berater tätig gewesen. Zu einem monatlichen... Mehr»
">

Airbus kündigt Abbau von 5.000 Stellen an – Betriebsrat: „Virus darf nicht Vorwand für Einschnitte sein, um Renditeziele zu erreichen“

Weltweit will Airbus rund 15.000 Stellen streichen: etwa 5.100 in Deutschland, 5.000 in Frankreich, 1.700 in Großbritannien und 900 in Spanien. In Deutschland regt sich gegen den Stellenabbau... Mehr»
">

Merkel strebt offenbar Frauenquote in Unternehmensvorständen an

Bundeskanzlerin Merkel hat sich offen für eine verbindliche Frauenquote in den Vorständen großer Unternehmen gezeigt. "Ich halte es für absolut unzureichend, dass es immer noch börsennotierte... Mehr»
">

Arbeitsmarkt unter Druck: 2.853.000 Arbeitslose – 40.000 mehr als im Mai

Die Zahl der Arbeitslosen ist im Juni erneut gestiegen. Es waren 40.000 mehr Menschen ohne Job als im Mai, wie die Bundesagentur für Arbeit (BA) am Mittwoch in Nürnberg bekannt … Mehr»
">

Staat zahlte für sogenanntes Aufstiegs-Bafög im vorigen Jahr 694 Millionen Euro

Die vom Staat bereitgestellte Förderung durch das sogenannte Aufstiegs-Bafög ist im vergangenen Jahr um 4,2 Prozent auf 694 Millionen Euro gestiegen. Das waren 28 Millionen Euro mehr als 2018, wie... Mehr»
">

Mindestlohn soll bis 2022 auf 10,45 Euro steigen

Der gesetzliche Mindestlohn in Deutschland soll bis 2022 auf 10,45 Euro steigen. Das beschloss die Mindestlohnkommission nach eigenen Angaben am Dienstag einstimmig. Mehr»
">

Union gibt nach – Grundrente soll diese Woche verabschiedet werden

Eigentlich wollte Finanzminister Scholz eine Finanztransaktionssteuer für die Grundrente einsetzen. Doch die ist nicht in Sicht. Trotzdem ist die Union inzwischen bereit nachzugeben. Mehr»
">

Airbus will tausende Stellen streichen – Viele fertige Flugzeuge ohne Käufer

Wegen der Corona-Krise wird der europäische Flugzeugbauer Airbus tausende Stellen streichen. Die Produktion werde um 40 Prozent gesenkt, sagte Konzernchef Guillaume Faury der "Welt". Mehr»
">

Tausende Spanier fordern Rücktritt des Premierministers

In Spanien sind am Samstag tausende Menschen auf die Straße gegangen, um für einen gesellschaftlichen Neustart nach der Corona-Pandemie zu demonstrieren. Zu den Protesten in rund 60 Städten hatten... Mehr»
">

NRW verschärft Infektionsschutzvorschriften für Fleischbetriebe – Beschäftigte werden mehrfach wöchentlich getestet

Ab dem 1. Juli gelten für Schlachthöfe, Zerlegebetriebe und vorrangig fleischverarbeitende Betriebe mit mehr als 100 Beschäftigten – unabhängig davon ob es sich um eigene Beschäftigte oder... Mehr»
">

Bericht: Grundrente soll erst ab Mitte 2021 ausgezahlt werden

Die Grundrente für Geringverdiener soll nach den jüngsten Vereinbarungen in der großen Koalition zwar wie vorgesehen am 1. Januar 2021 in Kraft treten, doch Auszahlungen an Anspruchsberechtigte... Mehr»