Schlagwort

Ernährung

Für Weihnachtsplätzchen gilt „Vergolden statt Verkohlen“

Weihnachtsplätzchen, Zimtsterne, Lebkuchen: Damit die Leckereien nicht auf den Magen schlagen, sollten Hobbybäcker einige Tipps beachten. Mehr»

„Es ist erschreckend“: Heimbewohner und Klinikpatienten bei Verpflegung oft Risiken ausgesetzt

Viele Kliniken sowie Alten- und Pflegeheime setzen Patienten und Bewohner mit ihrer Essensverpflegung unnötigen Gesundheitsrisiken aus. Mehr»

Sparen, koste es was es wolle: Nahrungsmittelversorgung in Griechenland verschlechtert sich

In Griechenland ist es nicht mehr selbstverständlich, dass Nahrungsmittel verfügbar sind. Eine Studie zeigt, welches Ausmaß mittlerweile erreicht ist. Mehr»

Supermarkt-Äpfel für Allergiker oft unverträglich

Die neueren Sorten, sogenannte Tafeläpfel, enthalten besonders viele Allergene. Der Anteil ist so hoch, weil ein anderer Abwehrstoff der Äpfel, durch Züchtung stark reduziert worden ist, um... Mehr»

Ein Kinderarzt warnt: Mehr Therapie für extrem dicke Kinder notwendig

26,3 Prozent der Fünf- bis Siebzehnjährigen in Deutschland sind übergewichtig, 8,8 Prozent sind von Adipositas und damit von extremen Übergewicht betroffen – Die Folgen sind „wie bei... Mehr»

14 Millionen Menschen im Jemen von Hunger bedroht

"Die humanitäre Lage im Jemen ist die schlimmste weltweit", warnte der UN-Vizegeneralsekretär für Humanitäre Angelegenheiten. Mehr»

Grundsatzvereinbarung für weniger Fett und Salz: Fertiggerichte sollen gesünder und die Portionen kleiner werden

Im Kampf gegen "Dickmacher" mit vielen Kalorien will die Bundesernährungsministerin die Lebensmittelbranche ins Boot bekommen. Nun liegt ein Plan vor. Kritiker sind davon aber nicht begeistert. Mehr»

Foodwatch: Kaum Zuckerreduzierung bei Erfrischungsgetränken

Beim Kampf gegen Übergewicht stehen auch süße Drinks im Visier - nicht nur für Kinder. Aus Sicht von Verbraucherschützern und Ärzten tut sich bei neuen Rezepturen zur gesünderen Ernährung noch... Mehr»

Giftpilze und Pilzvergiftungen: Was Sie beim Pilze sammeln beachten müssen

Wegen des trockenen Sommers steht in einigen Teilen Deutschlands der große Wachstumsschub bei Pilzen zwar noch aus, anderswo werden Sammler schon fündig. Die herbstlichen Niederschläge könnten den... Mehr»

Forscher: Rund 165 000 Krebserkrankungen wären allein 2018 vermeidbar

Was wäre, wenn niemand rauchen, trinken oder ungesund essen würde? Wenn die Luft sauber wäre und jeder genug Sport triebe? Forscher haben hochgerechnet, wie viele Krebserkrankungen sich dadurch... Mehr»

94 Prozent des Erbgutes von Weizens entschlüsselt

Eine Gruppe von mehr als 200 Forschern aus 73 Einrichtungen in 20 Ländern hat in der Fachzeitschrift „Science“ das Genom von Brotweizen veröffentlicht. Während des menschliche Erbgut rund... Mehr»

Veganes Essen zwischen Naturliebe und Geschäft

Es sieht aus wie Fleisch, ist es aber nicht. Tierfreie Schnitzel und Würste erobern die Supermarktregale. Sie versprechen gesunden Genuss ohne Reue. Doch hemmungslos zulangen sollte man auch bei... Mehr»

Sternekoch Witzigmann kritisiert Lebensmittelverschwendung

Dem Koch Eckart Witzigmann stößt der Umgang mit Lebensmittel in Europa übel auf. Besonders die Deutschen würden negativ herausstechen. Mehr»

Vorsicht: Neue gentechnische Verfahren gelten laut veralteter EU-Richtlinie nicht als Gentechnik

Das "Ohne Gentechnik"-Siegel vieler Lebensmittelkonzerne ist mittlerweile zum wichtigen Qualitätsstandard geworden. Unternehmen wie Rewe, Edeka und Lidl fürchten, dass die unregulierte Zulassung von... Mehr»

Alte Apfelsorten finden immer mehr Liebhaber

Wegen des Klimawandels und des Insektensterbens könnten Streuobstwiesen wieder wichtiger werden. Meist wachsen hier zudem alte Obstsorten abseits des vereinheitlichten Supermarkt-Geschmacks. Für... Mehr»

Forscher lassen durch Hirnmanipulation Süßes bitter schmecken und umgekehrt

Bei Mäusen ist es gelungen, das Gehirn zu manipulieren, damit bittere Nahrung wie Süßes schmeckt - und umgekehrt. Das Forscherteam benutzte Laserstrahlen, um Neuronenverbindungen zur Bitter- oder... Mehr»

Sind Süßstoffe schädlich und machen dick?

Kalorienfreie Süßstoffe machen nicht zwingend schlank und können sogar schädlich sein. Das haben Forscher herausgefunden. Mehr»

Schon mäßiger Alkoholkonsum verkürzt die Lebenserwartung

Ein Gläschen Wein am Tag schadet nicht, hieß es früher. Eine neue Studie zeigt: Schon geringere Mengen Alkohol sind schädlich. Auch die deutschen Richtwerte sollten überprüft werden, sagen... Mehr»

Wegen „Krebsgefahr“: EU beschließt das Ende der knusprigen Pommes – aber Glyphosat ist immer noch erlaubt

Knusprig und gerne etwas dunkler: So lieben viele Deutsche Pommes, Brot und Chips. Ab heute ist das vorbei - die EU hats beschlossen. Mehr»

Bewährungsstrafe für Veganerin in Frankreich – Tötung eines Fleischers als „gerecht“ bezeichnet

Nach den strengen französischen Anti-Terror-Gesetzen darf jeder, der Terrorismus gutheißt oder sich positiv darüber äußert, verurteilt werden. Mehr»
Werbung ad-infeed3