Schlagwort

Fußball

">

DOSB-Chef Hörmann: «EM-Absage wäre eine Kapitulation»

DOSB-Präsident Alfons Hörmann hat sich mit deutlichen Worten gegen eine Absage der Fußball-EM im kommenden Jahr in Frankreich ausgesprochen. „Wenn man die EM jetzt absagen würde, dann käme dies... Mehr»
">

24 dramatische Stunden: Bombendrohung bis Landung daheim

Die Terroranschläge von Paris sorgen für Angst und Beklemmung bei den deutschen Fußball-Weltmeistern. Von der Bombendrohung im Teamhotel, den dramatischen Ereignissen am Abend bis zur Rückkehr... Mehr»
">

DFB-Interimschef Koch: Spiel gegen Holland austragen

Trotz der Terrorattacken in Frankreich will der Deutsche Fußball-Bund das Test-Länderspiel der Nationalmannschaft gegen die Niederlande am Dienstag in Hannover wie geplant austragen. „Ich bin der... Mehr»
">

Playoff-Auftakt: Schweden und Ukraine kommen EM näher

Die Nationalteams aus Schweden und der Ukraine sind der Fußball-EM 2016 in Frankreich ein Stück nähergekommen. Die Schweden um Starstürmer Zlatan Ibrahimovic setzten sich im ersten Playoff-Duell... Mehr»
">

Asamoahs Abschiedsspiel mit viel Prominenz – Neuer fehlte

Gelsenkirchen (dpa) – Vor den Augen von mehr als 61 000 Zuschauern hat der frühere Nationalspieler Gerald Asamoah Abschied von der Fußballbühne genommen. Der Stürmer, der in 323 Spielen der... Mehr»
">

Niederlande richtet sich weiter auf Länderspiel ein

Der Fußball-Verband der Niederlande (KNVB) stellt sich anscheinend weiter auf eine Austragung des Länderspiels in Deutschland ein. Bondscoach Danny Blind werde mit 20 Spielern die Reise nach... Mehr»
">

Ukraine macht Schritt in Richtung Fußball-EM 2016

Mit einem souveränen Sieg im ersten Playoff-Spiel gegen Slowenien hat die ukrainische Fußball-Nationalmannschaft Kurs auf die EM kommendes Jahr in Frankreich genommen. Der Co-Gastgeber des... Mehr»
">

Cousine von Nationalspieler Diarra bei Anschlägen getötet

Der französische Fußball-Nationalspieler Lassana Diarra trauert um eine bei den Terrorakten in Paris getötete Cousine. Der 30 Jahre alte Profi von Olympique Marseille wandte sich mit einer... Mehr»
">

DFB will am Sonntag über Länderspiel gegen Niederlande entscheiden

Der DFB will am Sonntag über das für den Dienstag geplante Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen die Niederlande entscheiden. „Wir werden eine Nacht drüber schlafen und dann... Mehr»
">

UEFA «tief geschockt und traurig» nach Terroranschlägen

Die Europäische Fußball-Union hat dem Gastgeberland der EM 2016 nach den Terroranschlägen Unterstützung und Solidarität zugesagt. „Die UEFA ist tief geschockt und traurig über die tragischen... Mehr»
">

Bosbach unverändert für Fußball-EM in Frankreich

Der CDU-Innenexperte Wolfgang Bosbach hat sich trotz der jüngsten Anschläge von Paris für die Fußball-Europameisterschaft 2016 in Frankreich ausgesprochen. "Wir würden jetzt ein verheerendes... Mehr»
">

DFB-Team in Frankfurt gelandet – Spieler reisen nach Hause

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ist nach einem knapp einstündigen Flug wieder zurück in Deutschland. Um kurz vor zehn Uhr landete die Delegation mit Bundestrainer Joachim Löw und der... Mehr»
">

DFB-Team in Deutschland gelandet

Die deutsche Nationalelf ist am Samstagvormittag sicher in Frankfurt am Main gelandet. Das teilte der DFB mit. Zuvor hatte das DFB-Team nach der 0:2-Niederlage die Nacht im Pariser Stade de … Mehr»
">

Weltmeister wollen ganz schnell heim – «Sport total im Hintergrund»

Nach den Terroranschlägen in Paris mit mehr als hundert Toten ist der Deutsche Fußball-Bund bemüht, seine Nationalspieler und den Betreuerstab so schnell wie möglich aus Frankreich auszufliegen. Mehr»
">

Argentinien und Brasilien trennen sich in WM-Quali 1:1

Ohne Sieger sind Argentinien und Brasilien im Südamerika-Klassiker auseinandergegangen. Das 1:1 (1:0) im River-Plate-Stadion in Buenos Aires half keiner der beiden Fußball-Großmächte weiter. Nach... Mehr»
">

Deutsche Spieler sollen in Kleinbussen Stadion verlassen

Die deutschen Fußball-Nationalspieler sollen nach den Terroranschlägen in Paris offenbar in mehreren Kleinbussen aus dem Stade de France befördert werden. Dem Vernehmen nach wurde eine Fahrt im... Mehr»
">

Terror am Stade de France – Freude schlägt in Angst um

Gleich der erste unglaublich laute Knall sorgt für ein mulmiges Gefühl auf den vollbesetzten Rängen. Das Stade de France scheint kurz zu erzittern. Die Bombendrohung des Nachmittags am... Mehr»
">

DFB-Team soll schnell aus Frankreich abreisen

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat nach den Anschlägen in Paris auch nach eineinhalb Stunden noch nicht das Stadion verlassen. Bundestrainer Joachim Löw, die Spieler, Betreuer und... Mehr»
">

Schweizer Bundesanwaltschaft ermittelt in DFB-Affäre

Nach Informationen der „Süddeutschen Zeitung“ ermittelt die Schweizer Bundesanwaltschaft in der Affäre um die Vergabe der WM 2006. Ein Sprecher der Behörde kommentierte das auf Anfrage... Mehr»
">

Löw zu Terroranschläge in Paris: «Erschüttert und schockiert» – Niederlage wird zur Nebensache

Unmittelbar nach dem Abpfiff spielte die Niederlage angesichts der schrecklichen Ereignisse in Paris überhaupt keine Rolle mehr. „Wir sind alle erschüttert und schockiert“, sagte Bundestrainer... Mehr»