Schlagwort

Oma

">

Morddrohungen gegen WDR-Mitarbeiter nach „Umweltsau“-Lied

Die Kritik an dem WDR Beitrag "Oma ... Umweltsau" läuft aus dem Ruder. Jetzt wurden deswegen schon Morddrohungen ausgesprochen. Mehr»
">

WDR-Skandal: 30 kleine Mädchen sangen „Oma ist ne Umweltsau“ – WDR-Hollek twitterte sogar „Nazisau“

"Meine Oma ist ne alte Umweltsau", hieß es unter anderem in dem umgetexteten Lied, gesungen von 30 kleinen Mädchen des WDR-Kinderchors. Nach einem Sturm der Entrüstung folgte für den Sender der... Mehr»
">

Maria Schneider: Ode an Oma

Meine Mutter Stella und meine Oma Rita hätten eigentlich einen Orden von Greta und ihren Jüngerinnen für ihr Umweltbewusstsein verdient. Doch dafür müssten die Mädchen von ihren Eltern lernen,... Mehr»
">

Großeltern als Säue bezeichnet – Linnemann: WDR-Chor-Video ist „Frechheit“ gegenüber Gebührenzahlern

"Der WDR animiert seinen Kinderchor nicht nur zu politischen Botschaften, sondern auch dazu, die eigenen Großeltern als Säue zu bezeichnen?," fragt CDU-Politiker Linnemann. Mehr»
">

Tränen der unendlichen Liebe! – Jordyn überraschte zur Hochzeit im Brautkleid ihrer Großmutter

Als Jordyn Cleverly, eine 23-jährige Friseurin aus Idaho, sich mit ihrer Jugendliebe verlobte, ging für sie ein großer Traum in Erfüllung. Das Paar war seit dem 14. Lebensjahr zusammen. Doch es... Mehr»
">

Mann wollte Omas Asche im Meer verstreuen – Lebensretter springt plötzlich selbst ins Wasser

Zusammen mit seiner Familie bereitete dieser junge Mann sich darauf vor, die Asche seiner Großmutter ins Meer zu streuen. Dann sah er plötzlich den Todeskampf eines kleinen Hundes und reagierte... Mehr»
">

81 Jahre, dement und allein im Wald auf Spaziergang: „Ich gehe mit Polizisten spazieren“

Die an Demenz erkrankte Roberta machte jeden Tag einen kurzen Spaziergang zum Ende der Einfahrt. Aber eines Tages beschloss sie, weiterzugehen. Mehr»
">

Meryl Streep ist jetzt Großmutter

Für einen Oscar war Meryl Streep in diesem Jahr nicht nominiert. Umso mehr darf sich die Schauspielerin jetzt über ihr erstes Enkelkind freuen. Mehr»
">

Eigentlich hatte sie sich noch nie etwas gebrochen – ihre Ärztin war anderer Meinung

Nach einem Sturz überredete ihre Familie sie zu Arzt zu gehen. Obwohl sich die Großmutter "eigentlich noch nie" etwa gebrochen hatte, willigte sie ein - zum Erstaunen der Ärzte. Denn dieses Mal... Mehr»
">

Der „Singende Pfleger“ summt durch die Korridore und verbreitet Freude unter den Kranken und Sterbenden

Sein Spitzname ist "Der Singende Pfleger" und er macht einen Unterschied im Leben vieler Patienten im Henry Mayo Memorial Hospital in Valencia, Kalifornien. Als Jared Axen begann, summend durch die... Mehr»
">

Was ein Paar Schuhe auslösen können – Wenn in der Geburtstagskarte dazu etwas Unerwartetes steht

Es ist etwas wunderbares, das erste Kind zu erwarten und genauso aufregend kann es für die Großeltern sein. Mehr»
">

Tierische Helden: Pitbulls bellen plötzlich wie wild in der Nähe der Kinder

Diese Frau aus Florida nennt ihre beiden treuen Pitbull Hunde "Beschützer". Als ihre Enkelkinder wie immer gerade im Garten bei ihr spielten, lauerte eine Gefahr im Gras, von der keiner etwas ahnen... Mehr»
">

Ohne ihre Gehhilfe kann sich die 94-jährige Dame nicht bewegen, so scheint es …

Mathilda Klein rockt sich in die Welt! Mit 26 Jahren tanzte sie in der Big Band Ära. Heute ist sie 94, aber das Tanzen liegt ihr immer noch im Blut. Glaubst Du nicht? Dann sieh selbst! Mehr»
">

Man ist nie zu alt für einen guten Ausritt – auch nicht mit 102

Es gibt einen Country Hit „Back In The Saddle Again”, “Wieder zurück im Sattel”. Das dachte sich wohl auch Oma Riggs, als sie zu ihrem 102ten Geburtstag den Wunsch äußerte: „Ich will zu... Mehr»
">

Du bist nie zu alt zum tanzen! Auch nicht mit achtzig… wie diese rüstige Dame eindrucksvoll beweist.

Zuerst gähnen alle bei ihrem Auftritt. Doch dann legen die Beiden erst richtig los und tanzen dass die Zuschauer ausflippen. Mehr»
">

Ein Russe beim Kampf-Kunst-Training: Dieses hoch professionelle Training funktioniert nur im Schnee… mit einem Teppich…

Das Beherrschen einer Kampfkunst könnte eines Tages lebensnotwendig sein, bis dahin heißt es aber üben, üben, üben... Erstmal mit Omas altem Teppich, das wird sie doch bestimmt nicht merken,... Mehr»