Schlagwort

Smartphone

">

Smartphone-Apps spionieren Nutzer aus oder blockieren Inhalte

Ein Team von Cybersicherheits-Forschern hat herausgefunden, dass eine große Anzahl von Smartphone-Apps geheime Programme verwenden. Diese ermöglichen es anderen Usern auf private Daten zuzugreifen... Mehr»
">

Datenschutz-Horror oder heiliger Pandemieschutz-Gral? – Dazu ist die Corona-App fähig

Jeder kennt jemanden, der jemanden anderes kennt ... Halten sich alle an die Empfehlung der vorgeschlagenen Corona-App, befindet sich nach nur sieben Kontakten ganz Deutschland in Quarantäne. Da... Mehr»
">

Kindle, iPhones und MacBooks, Galaxy und mehr: Sicherheitslücke „Kr00k“ betrifft über eine Milliarde WLAN-Geräte

Forscher der Cybersecurity-Firma ESET haben eine Sicherheitslücke in WLAN-Hardware der Firmen Broadcom und Cypress entdeckt. Gefährdet sind über eine Milliarde Geräte wie Smartphones, Tablets,... Mehr»
">

KI verteilt Strafzettel – Australier kassieren fünf Punkte bei Handy-Nutzung im Auto

Seit drei Monaten bekommen Autofahrer in Australien, die ihr Handy am Steuer nutzen, Post von einer KI. In New South Wales kostet das jetzt 200 Euro Strafe und fünf Punkte "in Flensburg". Bis 2023... Mehr»
">

Für mehr Nachhaltigkeit: Schulze will Austauschbarkeit von Smartphone-Akkus zur Pflicht machen

Sven Schulze hat viel vor: 70 Maßnahmen der neuen umweltpolitischen Digitalagenda, die die Bundesumweltministerin am Montag in Berlin vorstellen wird. Ob alles eingeführt werden kann, hängt von der... Mehr»
">

Penny setzt auf Smartphone-App: „Niemand wird deswegen seinen Job verlieren“

Noch in diesem Jahr will Penny Scan-and-Go-Kassen in ungefähr 100 Märkten installieren. Auf die Angestellten warten schon neue Aufgabenbereiche. Mehr»
">

Der große E-Scooter-Hack – Universität Texas: „Nutzerdaten gefährdeter als gedacht“

E-Scooter sind von den Straßen nicht mehr wegzudenken. Neue Forschungsergebnisse der Universität von Texas in San Antonio zeigen Risiken für E-Scooter und Fahrer auf, die über die physikalische... Mehr»
">

Besser als Google Maps: Drei starke Alternativen

Egal, ob zu Fuß, auf dem Rad, mit den Öffentlichen oder dem eigenen Auto: das Smartphone findet immer den passenden Weg. Auch wer seine Daten nicht mit Google teilen und auf Google Maps verzichten... Mehr»
">

Von wegen „Katastrophe“: Wir hatten gerade die beste Dekade in der Geschichte der Menschheit

Während am Ende der 2010er Jahre vor allem in westlichen Ländern Ideologen erfolgreich auf der Angst-Welle reiten und eine Eskalation politischer Spannungen anstreben, zeigen Fakten, dass weltweit... Mehr»
">

Mütter, kümmert euch um eure Kinder – Feinfühligkeit leidet bei Handygebrauch

Tobende Kinder auf der einen Seite, Erwachsene im Bann ihres Smartphones auf der anderen. Ein mittlerweile alltägliches Bild auf deutschen Spielplätzen. Als ganz unproblematisch gilt der Konsum... Mehr»
">

Grüne: Kinder von Hartz-IV-Empfängern brauchen Smartphones

Nach Ansicht der stellvertretenden Vorsitzenden der Grünen-Bundestagsfraktion, Katja Dörner, ist die Nutzung digitaler Endgeräte unabdingbar für die gesellschaftliche Teilhabe von Kindern und... Mehr»
">

Verkehrsinformationen damals und heute oder „Wie kommen die Daten ins Navi?“

Früher mussten Beifahrer Karten lesen und zuhören können, heute reicht ein Blick aufs Navi. Egal zu Fuß, per Rad, im Auto oder als ÖPNV-App, Navigationssysteme begleiten uns längst überall.... Mehr»
">

„Stickiness“ und „Infinite Scroll“ – So einfach machen uns Apps abhängig

Es gibt viele Begriffe, die mit Smartphones und Apps zusammenhängen. "Stickiness", "User Engagement" oder "Infinite Scroll" sind nur wenige Schlagworte, die uns aber letztendlich süchtig machen... Mehr»
">

Gesichtserkennung von Google entsperrt Smartphone auch bei geschlossenen Augen

Nachdem ein Tweet zeigt, dass die Gesichtserkennung von Google auch "im Schlaf oder wenn du tot bist" funktioniert, meldet sich Google zu Wort. Eine Option für offene Augen scheint der IT-Riese... Mehr»
">

Reset für ein Kindergehirn: Der Mehrwert der bildschirmfreien Zeit

"Falls es unser Plan war, eine Umgebung zu schaffen, um wirklich ängstliche Menschen zu züchten, ist das gelungen", stellt Janis Whitlock von der Cornell Universität fest. Zu jener Zeit als... Mehr»
">

Sicherheitsrisiko: Apple schickt insgeheim Nutzerdaten nach China

Internet- und Nutzerdaten nach China zu schicken, um mehr Sicherheit zu gewinnen, scheint kontraproduktiv – besonders für ein großes amerikanisches Unternehmen wie Apple. Ein stilles iOS-Update... Mehr»
">

Einjährige im Smartphone-Hype: Wie sich der digitale Fortschritt auf Kinder auswirkt

Über welch einen Erfahrungsschatz kann ein Kind verfügen, dass nur auf einen Bildschirm schaut? Welche Verknüpfungen können sich bilden, wenn es seine Umgebung nicht ertastet, sondern per App... Mehr»
">

Totale Überwachung: Chinesische Bürger müssen ab Dezember durch Gesichtserkennung, um im Internet zu surfen

Nachdem chinesische Bürger sich schon 2015 für das Benutzen eines Smartphones registrieren lassen mussten, folgt nun der nächste Schritt zur totalen Überwachung: Gesichtserkennung für die... Mehr»
">

US-Experten: 5G ist von großer Gefahr für die Nationale Sicherheit

Chinas Vorsprung in der Kommunikationstechnologie macht den Vereinigten Staaten Sorgen. Zu Recht - behauptet der Vorsitzende des Hudson Instituts William Schneider. Mehr»
">

Computerspiele, Pornografie, Drogen – Experten warnen: Mit elektronischen Medien wächst die Suchtgefahr

Nicht nur Alkohol und Nikotin können abhängig machen, sondern auch Computerspiele und Soziale Medien. Auf dem Deutschen Suchtkongress in Mainz diskutieren Experten über die aktuelle Lage. Mehr»