Schlagwort

Tourismus

">

Ein Jahr Auszeit – und das bezahlt: Norderney sucht Inselblogger

Kostenlos wohnen, 450 Euro Taschengeld pro Monat. Das bietet Norderney für denjenigen, der ab Herbst dort neuer Inselblogger wird. Bewerben kann sich jeder - auch 80-Jährige sind willkommen. Mehr»
">

Im Verkehrsstreit holt Scheuer zum Gegenschlag aus: Bund bereitet Klage gegen Österreich vor

Im Verkehrsstreit zwischen Deutschland und Tirol bereitet das Bundesverkehrsministerium eine Klage gegen das EU-Mitglied Österreich vor. Ressortchef Andreas Scheuer (CSU) bezeichnete die... Mehr»
">

Österreich macht Ernst: Erstes Wochenende mit neuen Tiroler Fahrverboten

Auf Transitreisende kommen von heute an insbesondere auf der Route über den Brenner erhebliche Einschränkungen zu. Jetzt muss sich das Fahrverbot auf Landstraßen im starken Rückreiseverkehr nach... Mehr»
">

Palma de Mallorca: Protest gegen wachsenden Kreuzfahrttourismus – Stadt wird mit Touristen geflutet

"Der Kreuzfahrttourismus, der nach Palma kommt, hat in unserer Stadt auf unerträgliche Weise zugenommen und provoziert eine schwerwiegende Belastung für die Umwelt und das Territorium", heißt es in... Mehr»
">

Am „Ballermann“ auf Mallorca schrillen die Alarmglocken: Macht linke Inselregierung den Tourismus kaputt?

Am "Ballermann" schrillen die Alarmglocken: Nach einer langen Serie von Rekordjahren bleiben die Touristen plötzlich weg. Die Sorge ist so groß, dass man sogar auf die Wettervorhersage für... Mehr»
">

Tausende demonstrieren in Venedig gegen Kreuzfahrttourismus

In Venedig demonstrierten mehrere tausend Menschen gegen die Giganten in der Lagune: Die Kreuzfahrtschiffe. Am vergangenen Sonntag hatte ein außer Kontrolle geratener Kreuzfahrtriese beim Anlegen in... Mehr»
">

Deutschland ist der „Puff Europas“ – Ex-Kripo-Chef über Menschenhandel und Sexsklaverei

„Mir ist schlecht... Unser Unrechtsstaat, dass wir das erst ermöglichen, diese dreckige Ausbeutung“, sagte ein Zuhörer eines Vortrages, bei dem der ehemalige Kriminalkommissar Manfred Paulus... Mehr»
">

35.000 Dollar pro Nacht: ISS soll verstärkt Weltraumtouristen beherbergen

Schwerelos für 35.000 Dollar pro Nacht: Ab 2020 soll die ISS verstärkt Touristen beherbergen. Zielgruppe sind nicht nur Superreiche, sondern auch die Wirtschaft. Gibt es bald Werbeclips aus dem All? Mehr»
">

Pfingst-Reisewelle beginnt: Erste Staus auf den Straßen

Wer zum Start ins Pfingstwochenende auf den deutschen Straßen unterwegs ist, braucht Geduld. Mehr»
">

Donau: Kreuzfahrt-Kapitän nach Kollision mit Ausflugsschiff in Budapest verhaftet

Nach dem Zusammenstoß mit einem Ausflugsschiff auf der Donau in Budapest hat ein Gericht Haftbefehl gegen den Kapitän des anderen beteiligten Kreuzfahrtschiffs erlassen. Gegen ihn laufen... Mehr»
">

Tod beim Abstieg: US-Amerikaner stirbt am Mount Everest – Bereits der Elfte in dieser Saison

"Wetter-Fenster" für den Aufstieg sind selten - meist verhindern Schneestürme, Nebel und bittere Kälte den Gipfelsturm auf den höchsten Berg der Welt. Doch auch bei günstigen Wetterbedingungen... Mehr»
">

Tödliche Staus am Mount Everest – fünf Todesfälle in zwei Tagen

Am Mount Everest sind innerhalb von zwei Tagen vier Bergsteiger ums Leben gekommen. Vergangenes Jahr hatte es während der gesamten Klettersaison fünf Todesopfer gegeben. Mehr»
">

Chile: Sechs Touristen sterben in Airbnb-Wohnung an Kohlenmonoxidvergiftung

Sechs Touristen sind in einer Ferienwohnung des Anbieters Airbnb in Chile an einer Kohlenmonoxidvergiftung gestorben. Polizisten fanden die Leichen der vier Erwachsenen und zwei Kinder einer Familie... Mehr»
">

Mount Everest: Sherpa bricht erneut eigenen Rekord

Der 49-jährige Kami Rita aus Nepal ist nicht zu stoppen. Zum zweiten Mal innerhalb nur einer Woche hat er den höchsten Gipfel der Welt erneut bezwungen und damit seinen eigenen Rekord gebrochen. Mehr»
">

Mann in Schwarz kletterte Eiffelturm hoch – Pariser Wahrzeichen evakuiert

Wegen eines Kletterers ist der Pariser Eiffelturm am Montag evakuiert worden. Ein Mann stieg ohne Erlaubnis an dem Bauwerk empor. Hunderte Schaulustige versuchten aus der Ferne, einen Blick auf den... Mehr»
">

Scientology-Schiff „Freewinds“ war „ansteckend“: 260 Passagiere nach Quarantäne wieder an Land

Nach mehr als zwei Wochen in Quarantäne wegen eines Masernfalles an Bord dürfen die Passagiere eines Kreuzfahrtschiffs der Scientology-Organisation wieder an Land gehen. Nach Angaben von Scientology... Mehr»
">

Paris feiert 130 Jahre Eiffelturm mit Can Can und Lichtspektakel

Mit einer Lichterschau und Musik hat die Stadt Paris den 130. Jahrestag der Eröffnung des Eiffelturms gefeiert. "Alles Gute zum Geburtstag, Eiffelturm!", schrieb Bürgermeisterin Anne Hidalgo am... Mehr»
">

Neuseeland verlangt künftig 20,50 Euro Eintrittsgebühr von Touristen

Neuseeland - eines der Traumziele vieler Deutscher - verlangt von Touristen künftig eine Art Eintrittsgebühr. Von Oktober an müssen Urlauber bei der Ankunft eine Gebühr von 35 Neuseeland-Dollar,... Mehr»
">

Wiederaufbau bis 2024: Französische Nationalversammlung beschließt Pläne zu Notre-Dame

Pünktlich zu den Olympischen Sommerspielen 2024 in Paris soll Notre Dame wieder aufgebaut sein. Um den Zeitplan zu schaffen soll es Ausnahmen unter anderem beim Denkmal- und Umweltschutz sowie... Mehr»
">

Verfall wegen Touristenströme: Peru schränkt Zugang zur Inkastadt Machu Picchu ein

Peru schränkt den Zugang zu drei wichtigen Sehenswürdigkeiten in der historischen Inkastadt Machu Picchu ein. Die Maßnahmen seien "angesichts der Anzeichen des Verfalls notwendig notwendig, um... Mehr»