Foto: Youtube / Screenshot

GTA 5 für PS4 / Xbox One Vorbestellung: Eine Millionen Dollar Extra-Bonus sind drin

Epoch Times10. Oktober 2014 Aktualisiert: 10. Oktober 2014 8:25

Noch diesen Herbst wird GTA 5 auf PS4 und Xbox One erscheinen und Spieler, die sich für eine Vorbestellung entscheiden erhaben, erhalten ein kleines Extra.

"Letzten Monat haben unsere Freunde von Rockstar bekannt gegeben, dass alle Spieler die vorbestellen, einen Bonus von  1.000.000 Spiele-Dollars ergalten, um diese in Grand Theft Auto V (500K) und Grand Theft Auto Online (500K), auszugeben", sagte Sony-Chieh Chen im PlayStation.Blog. "Voller Freude verkünde ich, dass, Sie bei einer Vorbestellung von Grand Theft Auto V bis zum 3. November im PlayStation Store noch einmal zusätzlich 300K für Grand Theft Auto Online erhalten, also sie sollten so früh wie möglich buchen!"

Die 300K sind nicht gerade wenig Geld. Es reicht, um einen High-End-Unterschlupf für einen GTA Online Charakter zu kaufen, oder ein paar neue Sportwagen. Sie können damit aber nicht einen Vorrat an High-Tech-Waffen kaufen, denn das wird durch den Rang beschränkt. Mann muß sich das Sturmgewehr erst einmal verdienen.

Dieser Cash-Bonus kann einem Spieler richtig Geld sparen helfen. Rockstar verkauft GTA Online Profits über "Shark-Cards." Mit diesen Karten bekommt man gegen echtes Geld, Geld im Spiel. Wenn Sie 300.000 GTA Online Dollar kaufen wollte, würde es normalerweise 8 Dollar kosten. Auch wenn es nur 8 Dollar sind möchten viele Spieler sicher nicht diese Betrag ausgegeben.

Rockstar hat sich jedenfalls dagegen entschieden, Inhalte als Bonus zu geben. Es wäre auch nicht klug, wenn bestimmte Inhalte nur Nutzern zur Verfügung gestellt würden, wenn sie vorbestellen.

Jedenfalls scheint, dass alle Inhalte sowohl für Xbox One- als auch PS4-Spieler, verfügbar gemacht wurden. Die neue Ausgabe beinhaltet neue Waffen, Fahrzeuge und Aktivitäten. Auch sind den Soundtracks 100 neue Songs hinzugefügt worden. Jede der Versionen soll auch einen First-Person Modus beinhalten.

Die einzigen Menschen, die eine Vorzugsbehandlung erhalten, sind Spieler auf von GTA 5 auf PS3 oder Xbox 360. Spieler die das Upgrade auf die Next-Gen Editionen des Spiels machen, erhalten klassische Fahrzeuge wie das Dodo (ein Wasserflugzeug) und Dukes Muscle-Car. Sie haben auch Zugriff auf exklusive Aktivitäten, wie Tierfotografie und einen neuen Schießstand. Sicher möchten einige GTA 5 Newcomer auf PS3/Xbox 360 gern die exklusiven Inhalten haben, müssen dafür aber das Spiel zweimal kaufen.

GTA 5 wird auf PS4 und Xbox One am 18. November kommen. Die PC-Version sollte zusammen mit den Konsolen starten wurde aber auf das nächste Jahr verschoben. (dk)

Vielleicht auch interessant – Finde die Mini-Gun:


Unterstützen Sie unabhängigen und freien Journalismus

Danke, dass Sie Epoch Times lesen. Ein Abonnement würde Sie nicht nur mit verlässlichen Nachrichten und interessanten Beiträgen versorgen, sondern auch bei der Wiederbelebung des unabhängigen Journalismus helfen und dazu beitragen, unsere Freiheiten und Demokratie zu sichern.

Angesichts der aktuell schwierigen Zeit, in der große Tech-Firmen und weitere Player aus dem digitalen Werbemarkt die Monetarisierung unserer Inhalte und deren Verbreitung einschränken, setzt uns das als werbefinanziertes Nachrichten-Portal unter großen Druck. Ihre Unterstützung kann helfen, die wichtige Arbeit, die wir leisten, weiterzuführen. Unterstützen Sie jetzt Epoch Times indem Sie ein Abo abschließen – es dauert nur eine Minute und ist jederzeit kündbar. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Monatsabo ab 7,90 Euro Jahresabo ab 79,- Euro

Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

In letzter Zeit beobachten wir, wie Hacker immer wieder beliebige Nicks verwenden und üble Kommentare unter eben diesen Namen schreiben. Trolle schrecken nicht davor zurück, das Epoch Times Logo als Profilbild sich anzueignen und ebenfalls die Kommentarfunktion auf schlimmste Weise zu missbrauchen.

Aufgrund der großen Menge solcher Angriffe haben wir uns entschieden, einen eigenen Kommentarbereich zu programmieren, den wir gut kontrollieren können und dadurch für unsere Leser eine wirklich gute Kommentar-Umgebung schaffen können.

In Kürze werden wir diese Kommentarfunktion online stellen. Bis dahin bitten wir Sie noch um etwas Geduld.


Ihre Epoch Times - Redaktion