50 Liter Regen in einer Nacht: Wetterwarnung vor Dauerregen im Süden bleibt bestehen

Der Deutsche Wetterdienst warnt weiterhin vor ergiebigem Dauerregen in Süddeutschland. Betroffen seien Teile der Bundesländer Bayern und Baden-Württemberg. Es könne zu Überflutungen von Kellern... Mehr»

Wetterwarnungen gelten weiterhin, vor allem für den Süden

Mit Gewittern und heftigen Schauern ist Tief „Axel“ über weite Teile Deutschlands gezogen, für einige Bundesländer wurde eine Wetterwarnung ausgedehnt. In Berlin kam es zu Behinderungen im... Mehr»

Schnee, Hagel, Regen: Unwetter in Italien

Unwetter und Hagel haben in weiten Teilen Italiens Schäden angerichtet, Rom stand stellenweise unter Wasser. Mehr»

Das Wetter: Erst Ende der Woche wird es wieder warm

Der Mai bleibt kühl und bietet eher Aprilwetter: „Auf die 20 Grad-Marke und mehr muss man auf Ende der Woche warten“, sagte Meteorologe Marco Manitta. Mehr»

Es wird frisch und glatt: Kaltfront sorgt für Bibber-Wochenende

Das kommende Wochenende wird kühl, es ist mit Schneefall und Glätte zu rechen. Zum Montag zu klingen die Niederschläge ab, die Tiefstwerte liegen zwischen 5 Grad an den Küsten und -3 Grad im... Mehr»

Schnee, Regen und Wind lösen Frühlingswetter ab

Statt Sonne satt warten in den kommenden Tagen Schneeregen- und Graupelschauer, dazu sinken die Temperaturen teilweise auf nur noch einstellige Höchstwerte. Mehr»

Wetterdienst: „Es müsste eigentlich einmal eine Woche regnen“

Anfang der Woche ist mit Temperaturen zwischen 11 und 18 Grad zu rechnen, besonders kühl wird es im Süden. Dort kann es auch Schnee geben. Mehr»

Überschwemmungen in Kanada: Nach Ottawa verhängt auch Montréal den Notstand

Die kanadische Metropole Montréal hat den Notstand ausgerufen. "Das Wasser steigt, und wir sind sehr besorgt", sagte Montréals Bürgermeisterin Valérie Plante. Mehr»

Feuerwehr kämpft seit Tagen gegen Waldbrand in Thüringen – Löscheinsatz auch in Hamburg

Bei Saaldorf in Thüringen haben Helfer am Mittwoch ihren seit Tagen andauernden Kampf gegen einen größeren Waldbrand fortgesetzt. Unter anderem sollten Höhenretter der Geraer Feuerwehr die... Mehr»

Deutschland droht weiterer Dürresommer: Feuerwehrverband will mehr Löschhubschrauber

Vor dem Hintergrund der anhaltenden Trockenheit und der hohen Waldbrandgefahr fordert der Deutsche Feuerwehrverband mehr Löschhubschrauber. Helikopter mit Außenlastbehältern seien für die... Mehr»

Mindestens 19 Tote bei Erdrutsch in Kolumbien

Bei einem Erdrutsch in Kolumbien sind mindestens 19 Menschen ums Leben gekommen. Nach dem Unglück in der ländlichen Gemeinde Rosas im Südwesten des Landes galten 14 weitere Menschen als vermisst.... Mehr»

1.500 Menschen in Kanada wegen Überschwemmungen evakuiert

1.500 Menschen mussten wegen schwerer Überschwemmungen im Osten Kanadas ihre Häuser verlassen. Heftige Regenfälle und Wassermassen aus der Schneeschmelze haben die Flusspegel in den vergangenen... Mehr»

Wolken und Regen rücken näher – zuvor aber noch viel Sonne

Am Rande einer unendlich anmutenden, vom Azorenraum über die Nord- und Ostsee bis nach Westrussland reichenden Hochdruckzone, gelangt weiterhin warme und trockene Festlandsluft nach Deutschland. Das... Mehr»

Osterwetter könnte kaum besser sein

Reichlich Sonne und hohe Temperaturen: In diesem Jahr könnte das Osterwetter nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) kaum besser sein. Nachdem in den vergangenen Tagen nur... Mehr»

Sonnige Ostern: Hoch „Katharina“ beschert fast überall schönes Wetter

Die Ostereiersuche im Grünen soll schön werden. Fast überall soll die Sonne scheinen. Die Meteorologen sagen gar einen Hauch von Sommer voraus. Mehr»

Sturmfront über den USA zieht Schneise der Verwüstung – viele Tote

Eine massive Sturmfront hat auf ihrem Weg durch den Süden der USA eine Schneise von Tod und Verwüstung hinterlassen. Durch Sturmböen, Sturzfluten, und Tornados starben in Texas und dem angrenzenden... Mehr»

Tornados in Texas – Unwetter im Süden der USA

Extremwetter im Süden der USA - Tornados und Hagelstürme halten die Rettungsdienste auf Trab. Mehr»

Erst zum Wochenbeginn wird es wieder etwas wärmer

Ein kühler Wind, der alle naselang eine Schneeflocke mit sich bringt: Das Wetter präsentiert sich am Wochenende wenig frühlingshaft. Für den Beginn der neuen Woche machen die Meteorologen aber -... Mehr»

April April: Wechselhaftes kühles Wetter – nachts kann es glatt werden

Es wird wieder frisch: In der zweiten Wochenhälfte wird sogar mit nassem Schnee gedroht. Mehr»

Frühling im Norden, Regen im Süden

Das Wetter in Deutschland ist gerade ziemlich unterschiedlich - mal mild, mal noch recht frisch. Mehr»