«Journal de la Haute-Marne»: Das Erbe von Sternekoch Joël Robuchon

Epoch Times7. August 2018 Aktualisiert: 7. August 2018 9:05
Chaumont (dpa) - Den Tod des französischen Sternekochs Joël Robuchon kommentiert am Dienstag die französische Regionalzeitung «Le Journal de la Haute-Marne»:«Er war einer von denen, die aus gutem Geschmack eine Lebensphilosophie gemacht haben…
Den Tod des französischen Sternekochs Joël Robuchon kommentiert am Dienstag die französische Regionalzeitung «Le Journal de la Haute-Marne»:«Er war einer von denen, die aus gutem Geschmack eine Lebensphilosophie gemacht haben. Einer von denen, die sich die Sterne angeln, um die Küche zu hoher Kunst zu erheben. Der weltweit mit den meisten Sternen ausgezeichnete Koch ist von uns gegangen. Er hinterlässt ein wahres Imperium. Vor allem einen Fußabdruck, einen Namen, einfach das Symbol dieser Küche, die der Stolz unseres Landes ist. Ein bisschen so wie der Eiffelturm, die Kathedrale Notre-Dame oder der Triumphbogen untrennbar mit Paris verbunden sind, ist Robuchon einer dieser (beinahe) Künstler, die dazu beigetragen haben, das Buch der großen Gastronomie zu schreiben. Die unser Erbe für immer mit ihrer „Marke“ versehen haben.»

(dpa)
Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN