Grüne: Für Umstieg auf E-Autos deutlich mehr Anreize nötig

Epoch Times2. Februar 2017 Aktualisiert: 2. Februar 2017 8:07

Grünen-Chefin Simone Peter fordert deutlich mehr Anstrengungen zur Durchsetzung von Elektroautos als bisher: „Die Mondlandung ist innerhalb von acht Jahren gelungen. Da sollte es möglich sein, innerhalb von dreizehn Jahren, also bis 2030, auf abgasfreie Autos umzusteigen“, sagte Peter der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Donnerstag) mit Blick auf die anhaltend schwache Nachfrage nach E-Autos. Bis Ende Januar wurden in Deutschland lediglich 10.835 Anträge auf eine Kaufprämie gestellt, schreibt die Zeitung.

Für reine Elektrowagen mit Batterie gibt es 4.000 Euro, für Hybridautos, die per Stecker geladen werden und einen ergänzenden Verbrennungsmotor haben, sind es 3.000 Euro. Nach Auffassung von Peter reicht dies nicht. Sie plädierte dafür, zusätzliche Voraussetzungen für den „beherzten Umstieg“ auf emissionsfreie Autos zu schaffen, unter anderem durch einen flächendeckenden Ausbau von Ladesäulen. (dts)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN