Politiker-Aussagen live manipulieren? Diese Video-Software kann es!

Epoch Times22. März 2016 Aktualisiert: 8. Juli 2016 1:37
Face2face ist ein Programm mit dem sich Live-Aufnahmen in Echtzeit frei modulieren lassen. Statements einer gefilmten Person können so schon im Moment ihres Gesprochen-werdens verändert werden. Alles was man braucht ist eine Webcam.

Face2face, ein Programm, mit dem sich Liveaufnahmen in Echtzeit frei modulieren lassen. Die notwendige Technologie ist bescheiden, eine Webcam reicht aus. In Kombination mit diesem Programm kann selbst ein Laie die Gesichtsausdrücke jeder beliebigen Person überspielen.

Die Technologie verfolgt die Gesichtsausdrücke beider Darsteller und macht daran Details, wie zum Beispiel Zähne, aus um das beste Mundinnere für den entsprechenden Gesichtsausdruck zu erhalten.

Das Gesicht des gewählten Originals wird mit dem neu erstellte Fotorealistische künstlichen Bild überlagert.

Face2face ist ein Resultat der Zusammenwirkung der Universität Erlangen-Nürnberg dem Max-Plankc-Institut für Informatik und der Universität Standfort. 


Übersetzung des Original Textes von graphics.stanford.edu:

„Wir präsentieren eine neue Annäherung an Echtzeit-Gesichts-Nachstellung mit einer monokular fokussierten Video Sequenz (zum Beispiel Youtube Videos). Die Quell Sequenz ist ebenfalls ein monokularer Videostream, aufgenommen mit einer Handelsüblichen Webcam. Unser Ziel ist es, die Gesichtsausdrücke des Zielvideos durch einen Quelldarsteller zu ersetzen und das Ausgangsvideo fotorealistisch neu zu kreieren. Um dieses Ziel zu erreichen, mussten wir zuerst das damit verbundene Probleme lösen, der Gesichtserkennung mit monokularem, nicht gegittertem, modellbasiertem, Videomaterial zu bündeln. Wir Zeichnen die beiden Gesichtsausdrücke, Quelldarsteller und Zielvideo, in Echtzeit auf und benutzen eine fotometrische Dichtigkeitsmessung. Die Rekonstruktion wird durch schnelle und effiziente Umformung und Übertragung zwischen Zeil und Quelle erreicht. Das Mundinnere, welches am besten zu dem neuen erstellten Gesichtsausdruck passt, wird aus dem Zielvideo extrahiert und akkurat angepasst. Schlussendlich haben wir ein glaubhaft neu gerendertes synthetisches Zielgesicht über dem entsprechenden Videostream so, dass es nahtlos mit dem realen Material verschmilzt. Wir haben unsere Methode in einem Live Aufbau demonstriert, in dem wir Youtube Videos in Echtzeit umformten.“ 

Szenen wie in dem Film "Bruce allmächtig" können damit bald nicht mehr nur Fiktion sein.
https://youtube.com/watch?v=psH2MwRPews
(km)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN