PolizeiFoto: über dts Nachrichtenagentur

Räuber entschuldigt sich während Überfalls auf Tankstelle

Epoch Times22. September 2019 Aktualisiert: 22. September 2019 11:53

Bei einem Tankstellenüberfall in Bremen hat sich der Räuber während der Tat bei einer Mitarbeiterin entschuldigt. Der Mann bedrohte die 20-Jährige am Samstagabend mit einem Messer und forderte Bargeld, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Als die Frau sich weigerte, öffnete der Täter selbst die Kasse und griff hinein. Dabei rief er „Entschuldigung“ und flüchtete dann mit dem Geld.

Die Polizei sucht nun Zeugen der Tat und Hinweise zu dem Kriminellen, der 25 bis 30 Jahre alt sein soll und bei der Tat einen Drei-Tage-Bart trug. (afp)



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion