Rebecca (15), vermisst: Wird der Endloskrimi ohne Leiche zum „Cold Case“?

Epoch Times26. März 2019 Aktualisiert: 26. März 2019 13:00
Das Mädchen ist und bleibt verschwunden, trotz der rund 2.000 Hinweise aus der Bevölkerung. Wird die 15-Jährige jemals wieder auftauchen oder gefunden werden?

Niemand weiß, wo sich Rebecca Reusch befindet und wer es weiß, verrät es nicht.

Am 18. Februar verschwand die 15-jährige Berliner Schülerin – offenbar spurlos. Die Polizei glaubt, dass sie nie die Wohnung ihres Schwagers Florian R. (27) lebend verlassen hat. Doch die Indizien-Vorwürfe gegen den Hotel-Koch reichten nicht mehr aus, um ihn in Untersuchungshaft zu belassen.

Man suchte mit Hunden im Wald von Ostbrandenburg, suchte auf der A12 in Richtung Frankfurt/Oder, durchforschte den Wolziger See und seinen Grund und jüngst den Herzberger See – nichts. Und auch die Veröffentlichung des Falls in der Sendung „Aktenzeichen XY … ungelöst“ brachte keine heiße Spur.

Die „Bild“ sprach mit einem Polizei-Ermittler und veröffentlicht eine Timeline der Geschehnisse um den Fall Rebecca Reusch:

Der Hauptverdächtige ist frei, wenn nicht bald etwas Belastendes gefunden wird, wird der Fall zum Cold Case.“

(Ermittler)

(sm)

 

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN