Das Blaulicht eines Polizeiwagens. (Archivbild).Foto: Friso Gentsch/dpa/dpa

„Staatenloser“ Mann attackiert zehnjährigen Jungen mit Messer

Epoch Times7. November 2021

Ein Mann hat in einem Münchner Bekleidungsgeschäft einen zehnjährigen Jungen mit einem Küchenmesser angegriffen.

Das Kind wurde am Hals und an der Schulter verletzt, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Zeugen leisteten dem Kind Erste Hilfe, während andere Kunden den 57-jährigen Täter überwältigten.

Einsatzkräfte der Polizei, die mit mehr als zehn Streifen anrückten, nahmen den Tatverdächtigen kurz darauf fest. Bei dem Mann handelt es sich demnach um einen „Staatenlosen“ mit Wohnsitz in München. Gegen ihn wird wegen eines versuchten Tötungsdelikts ermittelt. Er sollte noch am Sonntag dem Haftrichter vorgeführt werden.

Der Junge befindet sich im Krankenhaus. Seine Verletzungen sind den Angaben zufolge schwer, aber nicht lebensbedrohlich. Die Hintergründe der Tat waren zunächst unklar. (afp/oz)



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Dies umfasst ebenso abschweifende Kommentare, die keinen konkreten Bezug zum jeweiligen Artikel haben. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.


Ihre Epoch Times - Redaktion