Wildunfall in Sachsen: Neun Wildschweine bei Zusammenstoß getötet – Sachschaden 10.000 Euro

Epoch Times11. Oktober 2019 Aktualisiert: 11. Oktober 2019 16:04

Neun Wildschweine auf einmal sind in Sachsen bei einem Verkehrsunfall getötet worden.

Die Tiere liefen am Freitagmorgen nahe Görlitz vor den Transporter eines 29-jährigen Fahrers, wie die Polizei mitteilte.

Trotz eingeleiteter Gefahrenbremsung habe der erschrockene Fahrer einen Zusammenstoß nicht verhindern können.

Unter den toten Wildschweinen war auch ein Frischling.

Der Sachschaden belief sich auf etwa zehntausend Euro, der Fahrer wurde beim Unfall dank seines Airbags nur leicht verletzt. (afp)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN