Hu Jintao ruft zu Einheit in der Kommunistischen Partei Chinas auf.Foto: NTD Television

Hu Jintao: Kommunistische Partei steht vor „beispiellosen Herausforderungen“

Epoch Times27. Juli 2012

Chinas Führer Hu Jintao warnt vor „beispiellosen Herausforderungen“ für die herrschende Kommunistische Partei. Das sagte er am Montag bei einem Treffen mit anderen führenden Beamten. Er drängte auf Einheit innerhalb der Partei, es steht später im Jahr noch der Führungswechsel an.

Anfang des Jahres wurden Brüche innerhalb der Partei offenbar, als der Skandal um Bo Xilai losging, den ehemaligen Parteisekretär der Megastadt Chongqing. Auslöser dafür war die Flucht seines Polizeichefs und rechter Hand, Wang Lijun, ins US-Konsulat. Bald darauf waren die Schlagzeilen beherrscht von Behauptungen über Korruption, Anwendung von Folter und Machtmissbrauch durch Bo.



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Dies umfasst ebenso abschweifende Kommentare, die keinen konkreten Bezug zum jeweiligen Artikel haben. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.


Ihre Epoch Times - Redaktion