Plagiatsskandal der Autoindustrie: Chinesische Autohersteller kopieren Design westlicher Fahrzeuge

Von 29. April 2021 Aktualisiert: 29. April 2021 17:53

Beim folgenden Beitrag handelt es sich um den Originaltext zum Video: „Chinas Autoindustrie im Plagiatsskandal: Autohersteller kopieren Design westlicher Fahrzeuge“ vom YouTube-Kanal „NTD-Deutsch“. Epoch Times hat keine redaktionellen Änderungen vorgenommen. 

Ein neuer Plagiatsskandal sorgt in China für Schlagzeilen. Chinesische Autohersteller kopieren angeblich das Design westlicher Fahrzeuge.

Mehrere neue Modelle, die auf der Shanghai Automesse vom 21. bis zum 28. April gezeigt wurden, sahen fast identisch aus mit bereits existierenden Modellen aus Europa. Auch die drei Modelle des chinesischen Autobauers „Great Wall“ sorgen für Aufsehen.

Wer Chinas neues Elektroauto „Punk Cat“ von „Great Wall“ sieht, dem erklingen womöglich die bekannten Liedzeilen der 90er Kultband „Die Prinzen“ im Kopf: „Das ist alles nur geklaut.“

Das Originalvideo von NTD Deutsch: 

Denn genauso sieht der kultige „Beetle“ von Volkswagen aus. Und deswegen will, wie die US-Website „Carscoops“ berichtet, Volkswagen rechtliche Schritte gegen den chinesischen Autobauer einleiten.

Das Wolfsburger Unternehmen stellt den „Beetle“ seit 2019 nicht mehr her, besitzt aber dennoch die Design-Patente. Das neue Markenzeichen „e-Beetle“ deutet darauf hin, dass der legendäre Käfer ein Comeback als Elektroauto feiern könnte.

Der Volkswagen „Beetle“ ist nicht das einzige westliche Automodell, das in China nachgebaut wird. Porsche und Rolls-Royce befinden sich in einer ähnlichen Situation.

Vergleichen wir den SUV von Rolls-Royce („Cullinan“) mit dem „TANK 800“ von Great Wall und die Limousine von Porsche („Panamera“) mit dem „Lightning Cat“ von Great Wall.

Great Wall ist nicht der erste chinesische Autohersteller, der ins Visier der Öffentlichkeit geraten ist. Im Laufe der Jahre haben Verbraucher chinesische Klone von vielen westlichen Fahrzeugen gesehen.

Der in China hergestellte „BJ80C“ ist eine Kopie des Mercedes-Benz G-Klasse 4×4, der „Zotye SR9“ eine Kopie vom Porsche „Macan“.

Ein Klon des Rolls-Royce Phantom ist das chinesische Auto „Geely GE Limo“  und ein Klon des Range Rovers „SUV“ ist Chinas „Landwind X7“.

 


Unterstützen Sie unabhängigen und freien Journalismus

Danke, dass Sie Epoch Times lesen. Ein Abonnement würde Sie nicht nur mit verlässlichen Nachrichten und interessanten Beiträgen versorgen, sondern auch bei der Wiederbelebung des unabhängigen Journalismus helfen und dazu beitragen, unsere Freiheiten und Demokratie zu sichern.

Angesichts der aktuell schwierigen Zeit, in der große Tech-Firmen und weitere Player aus dem digitalen Werbemarkt die Monetarisierung unserer Inhalte und deren Verbreitung einschränken, setzt uns das als werbefinanziertes Nachrichten-Portal unter großen Druck. Ihre Unterstützung kann helfen, die wichtige Arbeit, die wir leisten, weiterzuführen. Unterstützen Sie jetzt Epoch Times indem Sie ein Abo abschließen – es dauert nur eine Minute und ist jederzeit kündbar. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Monatsabo ab 7,90 Euro Jahresabo ab 79,- Euro

Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion